The Story of My Wife (2021)

The Story of My Wife (2021)

«Die nächste Frau, die dieses Restaurant betritt, werde ich heiraten», sagt der erfahrene Schiffskapitän Jakob Störr (Gijs Naber) zu dem zwielichtigen Geschäftsmann Kodor (Sergio Rubini), mit dem er sich in Paris zum Essen verabredet hat. Jakob hat Glück, als kurz darauf die verführerische und geheimnisvolle Lizzy (Léa Seydoux) auftaucht. Der Kapitän lässt seinen Worten Taten folgen und fragt sie, ob sie seine Frau werden möchte. Lizzy geht auf das Spiel ein, zunächst um ihre Verabredung eifersüchtig zu machen und später mit ernsten Absichten. Bereits bei ihrer ersten Begegnung wird jedoch das Problem von Jakobs langen Abwesenheiten aufgrund seiner Tätigkeit zur Sprache gebracht.

Jakob zweifelt an Lizzys Treue und sieht sich bedroht, als sie in einer Bar auf den wohlhabenden Dedin (Louis Garrel) treffen, der Gefallen an ihr findet. Aufgrund seines stetigen Misstrauens will Lizzy von ihm wissen, wieso er an ihr festhält und sich nicht nach einer anderen Frau umschaut. Als er auf einer Kreuzfahrt in einen Sturm gerät und das zu sinken drohende Schiff in letzter Sekunde rettet, begegnet er Grete (Luna Wedler), die sich sofort in ihn verliebt und seine Ehe auf die Probe stellt. [gli/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
169 Minuten
Produktion
, , , 2021
Kinostart
- Verleiher: Filmcoopi
Links
IMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Ein Kapitän im Sturm der Liebe

Cannes 2021

Ildikó Enyedis Drama mit Léa Seydoux ist weniger stürmisch, als es mit seiner Liebesgeschichte eines Schiffskapitäns verspricht, dafür überzeugt anderes. Und eine Schweizerin ist auch mit an Bord!

Matt Damon, Wes Anderson, Julia Ducournau und mehr im 74. Cannes-Line-up

Cannes 2021

Obwohl die Pandemie noch nicht komplett ausgestanden ist, heisst es in Cannes schon wieder: «The Show must go on!» Die Organisatoren haben heute ein auf dem Papier erstklassiges Programm präsentiert.