Qui rido io (2021)

Qui rido io (2021)

Eduardo Scarpetta begeistert die Theaterzuschauer mit seinen neapolitanischen Parodien. Seine Söhne eifern ihm nach - allen voran Vinzenco und der kleine Eduardo, eines seiner zahlreichen unehelichen Kinder. Doch ein Urheberrechtsstreit bringt Scarpettas Karriere und Familienleben ins Wanken.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
Laufzeit
133 Minuten
Produktion
, 2021
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Wer zuletzt lacht...

Venedig 2021

Regisseur Mario Martine präsentiert in Venedig seinen neuen Film: Der dreht sich um die italienische Theaterikone Eduardo Scarpetta und den ersten Urheberrechtsprozess in der Geschichte Italiens.

Venedig-Filmfestival mit «Last Night in Soho», «The Last Duel», «Dune» und vielen weiteren Highlights

Venedig 2021

21 Filme kämpfen in diesem Jahr um den Goldenen Löwen. Von den Blockbustern im Titel kämpft jedoch keiner darum. Doch trotzdem sieht der Wettbewerb erneut erstklassig aus.