Halloween Kills (2021)

Halloween Kills (2021)

  1. ,
  2. ,
  3. 106 Minuten

Kommentare Total: 3

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

Sortierung:

rm

Filmkritik: Alter schützt vor Morden nicht

muri

Die letzten Minuten sind interessant, weil sie uns A) direkt in den finalen Teil führen und B) die kurze Möglichkeit des Unerwarteten bestand. Der Rest des Films ist as usual, wobei man hier Curtis auf der Reservebank lässt. Hoffe, sie darf im Abschluss dann dafür umso kräftiger austeilen.

Die Kills scheinen brutaler als auch schon, die Story ist allerdings zäh und mühsam. Wobei der Einbezug der "Oldies" sicher keine schlechte Idee war, aber in dieser Filmreihe steht jemand anderes im Mittelpunkt...

Hoffe, das grosse Finale nächstes Jahr legt noch einen Zahn zu.

Guinness

Der Name ist absolut Programm. Michael mordet hier wirklich härter und blutiger als je zuvor. Was den Film verdammt ernst macht,und das ist auch gut so.
Die Musik ist einmal mehr Gänsehaut mässig Top.
Wahnsinnig gut ist auch das der Film von Anfang bis Ende Vollgas gibt. Ich freue mich jedenfalls aufs Finale nächstes Jahr, denn mit dem jetzigen Ende bin ich nicht ganz so zufrieden, was aber auch das einzige ist das ich kritisiere.

Ps:
Es wird hier auch wirklich ganz viel Fan Service geboten.

Achtung Spoiler

Kommentar schreiben