Les Guérisseurs (2021)

Der Landarzt Francis Hildbrand möchte seine Praxis nach 40 Jahren an eine/n junge/n Allgemeinmediziner/in übergeben, aber die Dinge sind nicht so einfach wie erwartet. Es gibt nur wenige Kandidat/innen und die Übernahmeangebote sind oft absurd. Dennoch kommen Tag für Tag Patient/innen vorbei, die den alten Arzt bitten, die grossen und kleinen Wunden ihrer Seele und ihres Körpers zu heilen.

Ein paar Kilometer weiter, in einem nach Formaldehyd riechenden Raum einer grossen Universitätsklinik, sezieren Medizinstudierende zum ersten Mal mit unsicheren Händen Leichen. In ihren noch zu grossen Kitteln konzentrieren sich Lorena und ihre Kommili- ton/innen auf ihre Arbeit, aber ihr Kopf quillt über vor Fragen.

Monique und Nasma haben keinen Eid auf Hippokrates geschworen, aber sie kümmern sich auf andere Weise um die Verletzlichkeit ihrer Mitmenschen. Von der uralten Tradition der Geheimhaltung bis hin zur Ausübung des Schamanismus verfolgen sie jedoch dasselbe Ziel: eine Beziehung aufzubauen, die für die Genesung wichtig ist.

Durch die Untersuchung der Körper und die Erforschung der tiefsten Winkel der menschlichen Psyche skizziert Les Guérisseurs in der Gegenwart die Umrisse der Medizin von morgen und webt das Porträt eines Gesundheitssystems, das sich im Wandel befindet. [Visions du Réel]

Regie
Genre
Laufzeit
80 Minuten
Produktion
2021
Kinostart
,
Links
IMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen