Beyond the Infinite Two Minutes - Droste no hate de bokura (2021)

Beyond the Infinite Two Minutes - Droste no hate de bokura (2021)

Kato (Kazunari Tosa) besitzt ein kleines Café, wo seine Freunde und die Leute aus dem Quartier rein- und rausgehen. Als er sich nach Feierabend in seiner Wohnung oberhalb des Cafés ausruhen möchte, macht er eine verwirrende Entdeckung: In seinem Computermonitor sieht er sich selbst. Sein Ich, das unten im Café vor dem Fernsehgerät steht und behauptet, zwei Minuten älter zu sein. Als seine Bekannten von der Sache Wind bekommen, sehen sie darin die einmalige Gelegenheit, in die Zukunft zu reisen. Doch um das Zwei-Minuten-Intervall zu vergrössern, müssen sie sich was einfallen lassen. [ter/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , ,
Genre
Laufzeit
70 Minuten
Produktion
2021
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Skurrile Zeitreise unter Freunden

NIFFF 2021

Originelle Idee, anstrengend umgesetzt: In diesem japanischen Ensemblefilm entdeckt ein Café-Besitzer zufällig einen Weg, in die Zeit zu reisen - doch nur für zwei Minuten auf einmal.

OutCast - Episode 212: «Death on the Nile», «Book of Boba Fett» und ein bisschen Oscar-Noms

OutCast

Wenig vorbereit, viel gelabert: Wir behandeln diese Woche «Death on the Nile», dazu passend ein paar Murder Mysterys, kurz «The Book of Boba Fett» und auch kurz die Oscar-Nominierungen.

«Mit der Erschöpfung kommen die besten Ideen»: Das NIFFF-Interview mit Loïc Valceschini

NIFFF 2021

Nachdem das coolste Filmfestival der Schweiz im letzten Jahr nicht physisch stattfinden konnte, ist es nun zurück. Wir sprachen mit dem künstlerischen Leiter des Festivals über die 20. Ausgabe.