Illusions perdues (2021)

Illusions perdues (2021)

Lucien (Benjamin Voisin) versucht sich im Provinzstädtchen Angoulême als Dichter. Die adlige Louise (Cécile de France) erkennt sein Talent und möchte ihn in ihre Kreise hieven. Nicht ohne Eigennutz, denn die beiden kommen sich auch sexuell näher. Als Louises Gatte Ahnung von der Liebelei bekommt, flüchtet das nicht standesgemässe Paar nach Paris, wo ein weiterer Versuch scheitert, das Landei Lucien der Bourgeoisie näherzubringen. Der Besuch in der Opern-Loge von Marquise d'Espard (Jeanne Balibar) missglückt und Lucien landet erstmal in der Gosse.

Beim Kellnern trifft Lucien auf Etienne (Vincent Lacoste), einen Journalisten, der ihn einführt in die boomende Welt der Klatsch- und Entertainmentpresse. Hier lässt sich mit Schreiben Geld verdienen, und vielleicht veröffentlicht der Verleger Dauriat (Gérard Depardieu) vielleicht doch mal Luciens Poesie. Bis es soweit ist, verliebt sich Lucien in die Tänzerin Coralie (Salomé Dewaels), und für kurze Zeit werden die beiden auch gefeierte Stars des Boulevards. Doch Lucien hat weiterhin einen Groll auf die Aristokraten und möchte nun endlich per Dekret den Namen seiner toten Mutter annehmen, um als adliger Lucien de Rubempre zu den oberen Zehntausend zu gehören. [rm/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
141 Minuten
Produktion
, 2021
Kinostart
- Verleiher: Pathé
Links
IMDb, TMDb
Themen
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Was heisst denn Clickbait auf Französisch?

Venedig 2021

Ein französischer Kostümfilm, der nach der vorletzten Jahrhundertwende spielt, hat doch sicher nichts mit den Insta-Likes von heute zu tun? Oder war Honoré de Balzac doch ein Prophet?

OutCast - Episode 190: Venedig, Fantoche und «Kate»

OutCast

Zwei Filmfestivals, zwei Streamingfilme und ein Kinofilm-Nachtrag: Diese Folge des OutCasts ist bis zum Rand vollgepackt mit Filmen! Einer berichtet aus Venedig und einer aus Baden und dem Heimkino.

OutNow Jury Grid at Venedig 2021: Wir haben eine Gewinnerin!

Venedig 2021

Mit einem grossen Abstand hat Jane Campion mit ihrem Western «The Power of the Dog» unser Jury Grid gewonnen. Ebenfalls noch aufs Podest schafften es zwei Filme aus Frankreich.

Diese Galapremieren vom 17. Zurich Film Festival konnten wir bereits sehen. Das taugen sie!

Zurich Film Festival 2021

21 von 35 Filmen aus der Sektion Gala Premieren am ZFF 2021 konnten wir schon an anderen Festivals sehen. Wir sagen euch, zu welchen Filmen ihr euch unbedingt Tickets holen müsst.

Venedig-Filmfestival mit «Last Night in Soho», «The Last Duel», «Dune» und vielen weiteren Highlights

Venedig 2021

21 Filme kämpfen in diesem Jahr um den Goldenen Löwen. Von den Blockbustern im Titel kämpft jedoch keiner darum. Doch trotzdem sieht der Wettbewerb erneut erstklassig aus.