War with Grandpa (2020)

War with Grandpa (2020)

Immer Ärger mit Grandpa
  1. ,

Filmkritik: Mit Opa ist nicht zu spassen

Jetzt bist du fällig, Kleienr!
Jetzt bist du fällig, Kleienr! © Elite Home Entertainment

Ed (Robert DeNiro) hat vor einiger Zeit seine Frau verloren, sitzt nun als Wittwer den ganzen Tag im Haus und weiss nicht, was er mit seiner Zeit anfangen soll. Tochter Sally (Uma Thurman) will ihn deshalb ins Familienhaus holen, um ihrem Vater wieder ein bisschen Lebensfreude zu vermitteln. Enkelsohn Peter (Oakes Fegley) freut sich auf Opa, muss dann aber merken, dass der ältere Mann ausgerechnet sein Zimmer im Haus bekommt und Peter in den Estrich geschoben wird. Das kann der Bub nicht auf sich sitzen lassen, denn sein Zimmer ist für jegliche Art von Gast tabu. Er, der sich «Secret Warrior» nennt, startet einen Streich-Krieg mit Opa, denn in Sachen Pranks ist er dem Oldie ja schliesslich meilenweit überlegen, oder?

Grumpy or Santa?
Grumpy or Santa? © Elite Home Entertainment

Doch da hat er die Rechung ohne Ed gemacht. Kriegserfahren und mit einer schönen Portion Strassenschläue ausgestattet, nimmt Opa diese Herausforderung an und bietet dem Enkelsohn Gegenwehr. Mit Hilfe seiner Kumpels Danny (Cheech Marin) und Jerry (Christopher Walken) will er seinem Enkelsohn Lektion um Lektion erteilen. Dass dabei auch die hübsche Diane (Jane Seymour) noch ins Spiel kommt, hat für Opa Ed einen netten Nebeneffekt. Aber wo ist die Grenze der Streiche zwischen Jung und Alt? Was, wenn sie diese überschreiten? Dass das passiert, ist natürlich nur eine Frage der Zeit...

The War with Grandpa macht als harmloser Unterhaltungsfilm nicht viel falsch. Die Konfronationen zwischen Opa und Enkel sind witzig, die Streiche nur ganz selten blöd und die Figuren angenehm sympathisch. Robert DeNiro macht einen sehr entspannten Eindruck und punktet mit seiner Mafia-Mimik, während die Nebenfiguren zuwenig zur Geltung kommen. Das könnte man dieser Komödie anhängen, da wurden einige Chancen vergeben. Aber für einen schönen Film hat's auch so gereicht.

Tim Hill ist einer der Schreiber für die TV-Serie von Spongebob Squarepants und steht dem Schwamm auch bei seinen Kinofilmen zur Seite. Nun hat er sich eines Kinderbuchs von Robert Kimmel Smith angenommen und bringt den Streich-Krieg zwischen Opa und Enkel in The War with Grandpa als flotten und überraschend witzigen Familienfilm unter die Leute. Immer schön im richtigen Rahmen in Szene gesetzt, bieten die Stars in dieser Komöde eine witzige und über die meiste Zeit mit angenehm unterhaltenden Humor eine liebenswerte Story.

Robert DeNiro hat in den letzten Jahren mit Filmen wie The Irishman gezeigt, dass er eigentlich noch immer zu gut ist für Filme wie The War with Grandpa. Erfreulicherweise kann er aber auch Opafilme drehen, ohne dabei an Würde zu verlieren. Zumal ihm in diesem Film immer wieder ein Hauch Mafioso durchdrückt und er dadurch für komische Momente sorgt. Unterstützt wird er zwar von Stars wie Uma Thurman oder Christopher Walken, jedoch sind deren Figuren kaum ausgearbeitet, weshalb es hauptsächlich beim Duell DeNiro gegen Bub Oakes Fegley (Pete's Dragon) bleibt.

Diese Konfrontationen zwischen Jung und Alt haben es aber in sich. Vor allem natürlich, wenn die Oldies versuchen, mit den «neumodischen» Technologien zu spielen, sich dann aber darauf verlassen müssen, was sie einst gelernt haben. Das ergibt eine schöne Handvoll Szenen, die zum Mitlachen einladen und eine angenehme, weil sehr lockere Stimmung verbreiten - sei es das Geburtstagsfest (Christopher Walken als Weihnachtsmann...) oder das Duell in der Dodgeball-Halle. Toll umgesetzt, lustig und sehr liebenswert.

Dani Maurer [muri]

Muri ist als Methusalem seit 2002 bei OutNow. Er mag (fast) alles von Disney, Animation im Allgemeinen und Monsterfilme. Dazu liebt er Abenteuer aus fremden Welten, Sternenkriege und sogar intelligentes Kino. Nur bei Rom-Coms fängt er zu ächzen an. Wobei, im IMAX guckt er auch die!

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. facebook
  5. Instagram
  6. Website