Le sorelle Macaluso (2020)

Maria, Pinuccia, Lia, Katia und Antonella leben im obersten Stock eines alten Hauses in Palermo. Die fünf Schwestern von neun bis achtzehn Jahren vermieten Tauben an Hochzeiten und ähnliche Anlässe, weshalb gleich über ihrer Wohnung viele der weissen Vögel in einem Schlag leben. Eines heissen Tages begeben sich alle fünf Macaluso-Schwestern ans Meer zum Baden. Es wird ihr Leben für immer verändern.

Ungefähr dreissig Jahre später treffen sich die Schwestern wieder für ein Abendessen. Es ist immer noch dieselbe Wohnung in Palermo, aber nur noch vier Frauen sind anwesend. Pinuccia (Donatella Finocchiaro) und Lia (Serena Barone) geraten sich in die Haare, während Maria (Simona Malato) eine traurige Nachricht zu überbringen hat. [rm/OutNow]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , ,
Genre
Laufzeit
94 Minuten
Produktion
2020
Links
IMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

It's a cruel, cruel summer

Venedig 2020

Die italienische Regisseurin Emma Dante nimmt uns mit zu fünf Schwestern ganz im Süden Italiens: nach Palermo auf der Insel Sizilien. Entstanden ist ein tieftrauriger Film.