There Is No Evil - Sheytan vojud nadarad (2020)

There Is No Evil - Sheytan vojud nadarad (2020)

Vier Geschichten aus dem Iran: Heshmat führt ein normales Familienleben, hat aber keinen normalen Job. Pouya muss während seines Militärdienstes eine schwere Entscheidung fällen. Javad will den Geburtstag seiner Freundin feiern, doch es kommt anders. Darya erfährt bei ihrem Onkel Unglaubliches.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , ,
Genre
Laufzeit
150 Minuten
Produktion
, , 2020
Kinostart
, , - Verleiher: Trigon
Links
IMDb, TMDb
Themen
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Originalversion, mit deutschen und französischen Untertitel, 01:55

Decisions, Decisions ...

Berlinale 2020

Der iranische Regisseur und Drehbuchautor Mohammad Rasoulof kritisiert in seinem neusten Film das Regime in seiner Heimat. Was genau damit gemeint ist, ist ein Spoiler für diesen gelungenen Film.

Jetzt im Kino!

Der Film läuft aktuell an folgenden Tagen in den Schweizer Kinos:

Zurich Film Festival 2020: Die besten Filme, die wir bereits sehen konnten

Zurich Film Festival 2020

Auch in diesem Jahr haben wir wieder viele Filme, die am ZFF gezeigt werden, im Vorfeld sehen können. Bei uns erhaltet ihr noch die letzten Filmtipps vor dem grossen Festivalstart.

Toller iranischer Film «There Is No Evil» gewinnt Berlinale 2020

Berlinale 2020

Was ist denn mit den Filmfestivals dieser Welt los?! Nach Cannes («Parasite») und Venedig («Joker») hat auch die Berlinale tatäschlich einem der besten Filme den Hauptpreis gegeben.