Never Rarely Sometimes Always (2020)

Never Rarely Sometimes Always (2020)

Niemals Selten Manchmal Immer

Die 17-jährige Autumn lebt in einem kleinen Städtchen im Bundesstaat Pennsylvania und scheint ein ganz normaler Teenager zu sein. Was jedoch niemand weiss: Autumn ist schwanger. Da sie das Kind nicht behalten will, fährt sie zusammen mit ihrer Cousine Skylar nach New York.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
Laufzeit
101 Minuten
Produktion
, 2020
Kinostart
, - Verleiher: Universal
Links
IMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Deutsch, 01:51

Alle Trailer und Videos ansehen

Escape to New York

Berlinale 2020

Im neusten Film von Regisseurin Eliza Hittman reist eine 17-Jährige für eine Abtreibung nach New York. Weshalb dies trotz des schweren Themas Hoffnung gibt, verrät unsere Kritik.

Universal plant, exklusives Kinofenster auf 17 Tage zu kürzen

Momentan bleibt wegen des Coronavirus in der Filmbranche kein Stein auf dem anderen. Nun beabsichtigt das Hollywood-Studio Universal, Kinofilme noch viel früher als sonst als VoD anzubieten.

Einer der besten Filme des Jahres: Trailer zu «Never Rarely Sometimes Always»

Eliza Hittmans Drama hat am Sundance und an der Berlinale bereits einige Preise abräumen können. Im Oktober kommt der Film um eine schwangere Jugendliche auch in unsere Kinos.

Toller iranischer Film «There Is No Evil» gewinnt Berlinale 2020

Berlinale 2020

Was ist denn mit den Filmfestivals dieser Welt los?! Nach Cannes («Parasite») und Venedig («Joker») hat auch die Berlinale tatäschlich einem der besten Filme den Hauptpreis gegeben.

Petzold, Reichardt, Disney/Pixar und viel Schweiz: Das Berlinale-Programm 2020

Berlinale 2020

Vom 20. Februar bis zum 1. März finden zum 70. Mal die internationalen Filmfestspiele von Berlin statt. Nun ist bekannt, wer sich alles Chancen auf den Goldenen Bären ausrechnen kann.