The King's Man (2020)

The King's Man (2020)

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Produktion
, , 2020
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Teaser Deutsch, 01:50

Alle Trailer und Videos ansehen

Das Prequel zur "Kingman"-Reihe: Erster Trailer zu "The King's Man"

Updated!

Franchise-Vater Matthew Vaughn zeigt in seinem dritten "Kingsman"-Film, wie die britische Agenten-Organisation entstanden ist. Mittendrin statt nur dabei: Ralph Fiennes und Harris Dickinson.

Taron Egerton wird nicht in "Kingsman 3" dabei sein.

Es sieht so aus, als ob der nächste "Kingsman" doch in eine andere Richtung gehen wird. Taron Egerton gab in einem Interview bekannt, dass sein Charakter Eggsy im nächsten Film gar nicht vorkommt.

Ralph Fiennes wird zu einem Kingsman

Ralph Fiennes wird in "Kingsman 3" mitspielen. Dazustossen wird auch Jungdarsteller Harris Dickinson. Offenbar hat Regisseur Matthew Vaughn vor, aus dem dritten Teil ein Prequel zu machen.

"Kingsman 3" kommt gegen Ende 2019

Twentieth Century Fox hat ein Starttermin zu "Kingsman 3" angesetzt - zumindest für die USA: Der dritte Teil der Actionkomödie-Reihe kommt dort am 8. November 2019 in die Kinos.