Jacinta verbringt gerade Zeit im Gefängnis. Auch ihre Mutter ist dort, und so können sie unter speziellen Umständen gemeinsam Zeit verbringen. Kaum draussen, vermisst Jacinta ihre Mutter, und dies, obwohl diese für ihren Einstieg ins Drohenmilieu zu «verdanken» hat.

Regie
Genre
Laufzeit
105 Minuten
Produktion
2020
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Mach einen Bogen um die Drogen!

Zurich Film Festival 2020

Diese bewegende Dokumentation über eine drogenabhängige junge Mutter geht tief unter die Haut geht und trifft ins Herz trifft. Wie sie das schafft, lest ihr in unserer Kritik.