Irradiés (2020)

Irradiés (2020)

Der kambodschanische Dokumentarfilmer Rithy Panh zeigt mit Hilfe von Archivaufnahmen, wie Krieg und Massenvernichtungswaffen grosses Leid auslösen. Zu den nicht leicht verdaulichen Bildern sind von den französischen Schauspielern André Wilms und Rebecca Marder eingesprochene Texte zu hören.

Regie
Darsteller
, ,
Genre
Laufzeit
88 Minuten
Produktion
, 2020
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Aus dem Museum entflohen

Berlinale 2020

Die Gräueltaten, welche Menschen vor allem in Kriegszeiten einander antun, sind das Thema im Essayfilm von Regisseur Rithy Panh. Das ist «heavy» - aber auch ein bisschen zu «artsy-fartsy».