The Invisible Man (2020)

The Invisible Man (2020)

Der Unsichtbare

Nachdem es Cecilia Kass gelungen ist, ihrem kontrollsüchtigen Partner zu entkommen, nimmt sich dieser das Leben. Doch fortan scheinen Cecilia und die Menschen, die ihr am meisten bedeuten, von etwas gejagt zu werden, das niemand sehen kann.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
110 Minuten
Produktion
, 2020
Kinostart
, - Verleiher: Universal
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer 2 Deutsch, 01:00

Alle Trailer und Videos ansehen

Da bekommt «Ich möchte dich nie mehr wieder sehen» eine völlig neue Bedeutung

Nach dem Flop von «The Mummy» versucht Universal nun auf kostengünstigere Art und Weise, seine klassischen Monster ins neue Jahrtausend rüberzubringen. Der Anfang macht der Unsichtbare!

Jetzt im Kino!

Der Film läuft aktuell an folgenden Tagen in den Schweizer Kinos:

Erste Filme und Gäste für das Zurich Film Festival 2020 bekannt

Zurich Film Festival 2020

Ein Schweizer Film macht den Anfang: «Wanda, mein Wunder» wird die 16. ZFF-Ausgabe eröffnen. Highlights wie «Shirley», «Kajillionaire» und ein Besuch von Juliette Binoche werden folgen.

Horrorschmiede Blumhouse nimmt sich Gruselklassiker «The Thing» vor

Das Studio, das uns Horrorreihen wie «Paranormal Activity» und «The Purge» brachte, will den John-Carpenter-Film «The Thing» neuauflegen. Carpenter selbst soll auf jeden Fall schon mit an Bord sein.

Erster Trailer zum gruseligen «You Should Have Left» mit Kevin Bacon

Kevin Bacon zieht mit seiner Familie in ein neues Haus, das so seine Geheimnisse hat. Was mit Schattenspielen an der Wand beginnt, entwickelt sich bald zum Albtraum. Nun ist der erste Trailer da!

Manchmal kommen sie wieder: Diese Filme kehren am 6. Juni ins Kino zurück

Filme, die im März in den Schweizer Kinos gestartet sind, hatten sehr viel Pech, da Mitte des Monats die Lichter ausgemacht werden mussten. Einige davon erhalten nun eine zweite Chance.

Ryan Gosling wird zum Monster

Das Monster-Universum lebt! Nach dem Erfolg von «The Invisible Man» sind nun mehrere Monster-Projekte in Arbeit - darunter auch eine Neufassung von «The Wolfman». In der Hauptrolle: Ryan Gosling.

Oscarverleihung 2021: Eine Kategorie weniger und VoD-Filme zugelassen

Oscars 2021

Die Academy hat an einem Meeting beschlossen, dass man in Zukunft die Kategorien «Sound Mixing» und «Sound Editing» zusammennehmen wird. Zusätzlich reagiert man auf die Corona-Krise.

«Birds of Prey» auch in der Schweiz bald auf VoD erhältlich

Coronavirus

Während man in den USA schon seit ein paar Wochen den Harley-Quinn-Streifen als VoD nach Hause holen kann, dürfen ab nächster Woche auch Schweizer Anbieter den Film in ihr Programm aufnehmen.

«Hors normes», «The Invisible Man» und viele mehr: Die VoD-Neuerscheinungen in der KW14 2020

What's OutNow on VoD

In dieser wöchentlich erscheinenden Reihe wollen wir auf die VoD-Neustarts der Woche aufmerksam machen. Denn es gibt auch abseits von Netflix und Disney+ viele Filmperlen zu entdecken.

«The Invisible Man» und «Emma.» jetzt auch in der Schweiz als VoD erhältlich

Coronavirus

Nachdem die beiden Universal-Filme schon vor zwei Wochen in den USA erhältlich waren, gibt es die Filme nun auch in der Schweiz. Beide Filme kann man für je 20 Franken leihen.

Alle aktuellen Kinofilme, die man jetzt streamen kann

Updated!Coronavirus

Die Kinos sind mindestens bis zum 26. April geschlossen. Deshalb entschliessen sich immer mehr Schweizer Verleiher ihre Filme, die eigentlich noch im Kino laufen sollten, online anzubieten.

Wenn jetzt Schluss wäre: Die Top-25 von 2020 vor dem Coronavirus-Stopp

Nein, wir wollen hier den Teufel nicht an die Wand malen. Die Kinos werden in diesem Jahr mit grosser Wahrscheinlichkeit wieder aufmachen. Trotzdem präsentieren wir euch die momentane Top-25.

Auch in der Schweiz: Universal bringt Kino-Blockbuster in die heimische Stube

Coronavirus

Das Hollywood-Studio wird aufgrund des Coronavirus das Kinofenster ihrer Filme «Emma.», «The Invisible Man», «Trolls: World Tour» und «The Hunt» massiv verkürzen und sie auf VoD-Portalen anbieten.

Auch die Blockbuster «Onward», «Birds of Prey» und «Bloodshot» erscheinen alle bald auf VoD

Updated!

Da scheint Universal Pictures was losgetreten zu haben. Nachdem das Hollywood-Studio beschlossen hat, vier seiner Filme verfrüht auf VoD herauszubringen, zieht die Konkurrenz nun nach.

Universal findet Regisseurin für neuen «Dracula»-Film

Das Filmstudio macht Nägel mit Köpfen. Nachdem bereits James Wan für einen geplanten Monsterfilm verpflichtet wurde, soll nun auch Karyn Kusama ein klassisches Monster auf die Leinwand bringen.

Horrorspezialist soll für Universal einen Monsterfilm produzieren

Nach dem Erfolg von «The Invisible Man» sollen nun definitiv weitere Monsterfilme folgen. Einer davon, welcher sich ein wenig nach Frankenstein anhört, soll von James Wan produziert werden.

OutCast - Episode 114: The Invisible Man, Berlinale und The Faculty

OutCast

Von Lehrern, Ex-Freunden und Bären: In dieser für den OutCast kurzen Episode geht's um «The Invisible Man», die Berlinale (live aus Berlin!) und das Ketchup zu «The Faculty».

Ein Unsichtbarer macht Jagd: Neuer deutscher Trailer zum Horrorfilm "The Invisible Man"

In dem Update des Horrorklassikers beginnt eine von Elisabeth Moss ("The Handmaid's Tale") gespielte Frau zu glauben, dass ihr verstorbener Ex sie in unsichtbarer Form terrorisiert.

Hochspannung: Die 11 meisterwarteten Thriller von 2020

Preview 2020

Mord und Totschlag, Intrigen, Terrorismus sowie eine unsichtbare Gefahr. Das alles versucht uns im Kinojahr 2020 spannende Momente zu bringen. Wir sagen euch, worauf ihr euch freuen könnt.

Nach "The Invisible Man" kommt "Invisible Woman"

Universal hat Elizabeth Banks für den Horrorfilm "Invisible Woman" verpflichtet. Das Projekt wird als eine Mischung aus "Thelma and Louise" und "American Psycho" beschrieben.

Unsichtbare Gefahr: Erster Trailer zum Horrorfilm "The Invisible Man"

Universal nimmt nochmals einen Anlauf mit seinen klassischen Filmmonstern. Anfang 2020 kommt eine von Horror-Spezialist Jason Blum produzierte Neufassung des "Unsichtbaren" in unsere Kinos.

Kommentare Total: 4

Guinness

Wow!!!
Meine Fresse hat Whanell da ein Angstmachendes Meisterwerk geschaffen. Kamera und vorallem die Sound/Ton Kulisse alleine sind atemberaubend.
Und die Leistung von Elisabeth Moss ist absolut Oscar Nominationswürdig. Grandioser Thriller!!!

yan

Die erste Szene ist der absolute Wahnsinn. Was danach kommt, kommt leider nicht mehr ganz an das heran. Dennoch ein cooler Psychothriller mit gut-getimten Jump Scares. Inszeniert ist The Invisible Man stark, audiovisuell ist er gar ausgezeichnet. Der Plot hätte aber noch Luft nach oben gehabt.

andycolette

Absolut sensationeller Australien Thriller man kann kaum hinsehen eine unerträgliche Spannung !! Sensationeller Soundtrack Benjamin Walfisch und einer Hammer Elizabeth Moss ( mad men ) ! Und mit einer unglaublichen Wendung am Ende !!

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen