The Grudge (2020)

The Grudge (2020)

Detective Muldoon geht dem Fall einer jungen Mutter nach, die ihre eigene Familie ermordet hat. Als sie entdeckt, dass das Haus von einem rachsüchtigen Geist heimgesucht wird, geraten auch sie und ihr eigener Sohn in allerhöchste Gefahr.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
93 Minuten
Produktion
, 2020
Kinostart
, - Verleiher: Sony
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Deutsch, 02:12

Alle Trailer und Videos ansehen

Da helfen auch keine Ghostbusters mehr

Da helfen auch keine Ghostbusters mehr: Auch im neusten Film der "Grudge"-Reihe wird jede Person, die ein bestimmtes Haus betritt, von einem unheimlichen Geist heimgesucht.

Versteck dich! Die 11 meisterwarteten Horrorfilme von 2020

Preview 2020

Nachdem Horrorfilme es lange Zeit eher schwerer in den Schweizer Kinos hatten, kommen heutzutage immer mehr "Grusler" zu uns. Wir sagen euch, auf welche Schocker ihr euch vorbereiten könnt.

Dieser Film wird heftig! Neuer unheimlicher Red-Band-Trailer zu «The Grudge»

Als erster Beitrag der US-«The Grudge»-Reihe kommt der neueste Film in den Staaten mit einer Erwachsenen-Freigabe in die Kinos. Gründe dafür lassen sich im neuen blutigen Trailer finden.

Erster Trailer zum neuen "The Grudge" ist da!

Ein Geisterhaus und bleiche Dämonen, welche die Besucher heimsuchen. Das ist "The Grudge", der nun, nach einigen mehr oder weniger erfolgreichen Teilen, einen Reboot erhält. Der Trailer ist da!

Kommentare Total: 2

muri

Fand den Einstieg eigentlich recht vielversprechend, aber dann verzetteln sie sich in irgendwelchen Zeitsprüngen und zu komplexen Geschichten, wo wir doch alle nur auf die Geister warten. Die kommen zwar auch, aber mit einer Ankündigung, dass jeder Depp es merkt, wenns gruslig wird.

Die ganze Sache passt nicht und lässt einmal mehr darauf rumhacken, dass man Grusel-Reboots doch bitte sein lassen soll. Das Kinojahr 2020 ist jedenfalls ganz schwach gestartet.

crs

Filmkritik: Da helfen auch keine Ghostbusters mehr

Kommentar schreiben