Gott, du kannst ein Arsch sein (2020)

Gott, du kannst ein Arsch sein (2020)

Steffi macht den Schulabschluss. Vor der Klassenfahrt nach Paris erfährt sie, dass sie unheilbar krank ist und dass ihr nur noch wenig Zeit bleibt. Sie möchte das Leben nochmals in vollen Zügen geniessen und dreht eine Ehrenrunde.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
98 Minuten
Produktion
2020
Kinostart
- Verleiher: Impuls
Links
IMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Deutsch, 02:03

Steffi geht noch einmal ran, bevor sie gehen muss

Zurich Film Festival 2020

Steffi bekommt die Diagnose, dass sie Krebs im Endstadium hat und ihr nur noch wenig Zeit bleibt. Sie dreht eine Ehrenrunde und möchte das Leben nochmals richtig geniessen.

Jetzt im Kino!

Der Film läuft aktuell an folgenden Tagen in den Schweizer Kinos:

«Irgendwann spiele ich die Grossväter»: Das Interview mit Til Schweiger zu «Gott, du kannst ein Arsch sein»

Interview

In dem Film von André Erkau spielt Schweiger einen Vater, der seiner ausgebüxten schwerkranken Tochter Richtung Paris hinterherjagt. Wir trafen den deutschen Star während des 16. ZFF zum Gespräch.

165 Filme, davon 23 Weltpremieren: Zurich Film Festival enthüllt beeindruckendes Programm

Zurich Film Festival 2020

An einer Medienkonferenz hat der neue Programmleiter Christian Jungen das Line-up der 16. Ausgabe des ZFFs bekanntgegeben. Dabei sorgte «Wonder Woman 1984» kurz für Verwirrung.