Enola Holmes (2020)

Enola Holmes (2020)

Enola Holmes ist die kleine Schwester des berühmten Detektivs Sherlock Holmes. Als ihre Mutter spurlos verschwindet, reisst die 16-Jährige aus und fährt nach London, um den Vermisstenfall zu lösen. Unterwegs trifft sie auf einen jungen Adligen, der ebenfalls abgehauen ist und nun verfolgt wird.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , ,
Laufzeit
123 Minuten
Produktion
2020
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Make some noise!

Netflix

Noch ein Sherlock?! Nicht so schnell: Denn nun wird Sherlock Holmes' kleine Schwester Enola zur Ermittlerin und reisst dafür aus, um in London nach der verschwundenen Mutter zu suchen.

Da kommt was Grosses auf uns zu: «Godzilla vs. Kong» mit erstem Trailer

Das könnte die Kinowände zum Wackeln bringen! Wenn sich Godzilla mit King Kong kloppt, dann dürfen wir Gewaltiges erwarten. Nun haben die Macher den ersten Trailer dazu veröffentlicht.

Wir mussten ja zuhause bleiben: Die besten Netflix-Filme von 2020

Review 2020

Wegen der Pandemie schossen die Netflix-Aboszahlen ein weiteres Mal steil nach oben. Denn wenn die Kinos zu sind und man zuhause sitzen muss, braucht man Unterhaltung. Und Netflix hat geliefert.

Gute-Laune-Liste: Filme, Serien und Events, die 2020 sehr viel Freude bereitet haben

Review 2020

2020 war nicht schön. Darüber muss man nicht streiten. Deshalb leuchteten die wenigen Lichter dafür umso heller. Wir teilen mit euch die Highlights, die uns in diesem Jahr zum Grinsen brachten.

Sherlocks kleine Schwester im Trailer zu «Enola Holmes»

Netflix

«Stranger Things»-Star Millie Bobby Brown ist Enola Holmes, die kleine Schwester von Sherlock und Mycroft. Nun ist ihre Mutter verschwunden, die Brüder tauchen auf und sie will ermitteln. Allein!

Kommentare Total: 2

pps

Filmkritik: Make some noise!

muri

Gute, flotte, erste Hälfte. Danach fast ein dramatischer Rückgang der Leichtigkeit und des Unterhaltungswerts. Aber aufgrund der ersten knappen Stunde darf man sich gerne dann auch die (wohl schon sicheren) Sequels anschauen.

Kommentar schreiben