Dear Comrades - Dorogie tovarishchi (2020)

In Nowotscherkassk steigen 1962 die Preise für Lebensmittel ins Unerschwingliche. Die Arbeiter einer sowjetischen Fabrik sind deswegen mehr als nur irritiert. Ein Streik ist geplant, was die Mitglieder im kommunistischen Stadtrat auf dem falschen Fuss erwischt. Sowas kennt man doch nicht im Arbeiterparadies! Schon bald stehen die Unzufriedenen aber zu Hunderten protestierend auf der Strasse.

Ludmila (Julia Vysotskaya) gehört zu den Mehrbesseren in der Stadt. Sie hat als Beamtin Zugang zu Schoggi und Zigis ohne Schlange stehen, und ärgert sich mehr über ihren störrischen Vater und darüber, dass die Tochter mit 18 noch keinen BH trägt, als über sich steigernde Lebensunterhaltkosten. Als dann aber die Armee und der KGB die ersten Demonstranten erschiessen, merkt auch sie, das ist etwas faul ist im Staate Sowjetunion. [rm/OutNow]

Regie
Darsteller
, ,
Genre
,
Laufzeit
116 Minuten
Produktion
2020
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Unter Stalin wäre sowas nicht passiert...!

Venedig 2020

Notrecht in Nowotscherkassk. Der russische Film schaut in schwarz-weissen Bildern zurück ins Jahr 1963 auf den bedeutendsten Arbeiteraufstand der Sowjetunion. Leider ist das alles sehr banal.