Where We Belong (2019)

Where We Belong (2019)

Eltern trennen sich. Aus einer vermeintlichen Einheit entstehen zwei Welten. Wie gehen Kinder damit um? Regisseurin Jacqueline Zünd (Almost There, Goodnight Nobody) gibt den Kindern den poetischen Raum für das, was oft unausgesprochen bleibt. Aufrichtig und mit beeindruckender Klarheit schildern sie ihre Gedanken, analysieren nicht nur ihre eigenen Gefühle, sondern auch die ihrer Eltern. Where We Belong zeigt, wie zerbrechlich Kinder sind - aber auch wie mutig, intelligent und erfrischend humorvoll sie sich dem Leben stellen. [Filmcoopi]

Regie
Darsteller
, , , ,
Genre
Laufzeit
78 Minuten
Produktion
2019
Kinostart
,
Links
IMDb
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer Schweizerdeutsch, mit französischen und englischen Untertitel, 01:46

«Hors normes», «The Invisible Man» und viele mehr: Die VoD-Neuerscheinungen in der KW14 2020

What's OutNow on VoD

In dieser wöchentlich erscheinenden Reihe wollen wir auf die VoD-Neustarts der Woche aufmerksam machen. Denn es gibt auch abseits von Netflix und Disney+ viele Filmperlen zu entdecken.

Die Gewinner des Schweizer Filmpreises 2020

Da die Verleihung des Schweizer Filmpreises wegen dem Coronavirus abgesagt werden musste, verkündeten die Organisation nun unspektakulär via Pressemitteilung die Gewinnerinnen und Gewinner

Es wird spannend: Die Nominationen für den Schweizer Filmpreis 2020

Während den Solothurner Filmtagen wurde verkündet, wer sich alles im März Hoffnungen auf einen Quartz machen kann. Es gab Nominationen nicht nur für Publikums-Hits, sondern auch für kleinere Filme.

Das Programm der 55. Solothurner Filmtage wurde bekanntgegeben

Ende Januar wird in Solothurn wieder das Schweizer Filmschaffen gefeiert. Während der 55. Ausgabe der Filmtage werden dabei 178 aktuelle Schweizer Filme aller Genres und Längen gezeigt.