Star Wars: Episode IX - The Rise of Skywalker (2019)

Star Wars: Episode IX - The Rise of Skywalker (2019)

Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers

Im Kampf gegen die Schurken der "First Order" unter der Führung Kylo Rens ist der Widerstand noch immer in Unterzahl. Als nun auch noch ein fieser Schurke aus der Vergangenheit auftaucht, wird das Unterfangen gar noch verzweifelter.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , ,
Laufzeit
141 Minuten
Produktion
2019
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer Deutsch, 02:24

Alle Trailer und Videos ansehen

Ende gut, alles gut?

J. J. Abrams bringt nicht nur zu Ende, was er mit "The Force Awakens" begonnen hat, sondern inszeniert den Abschluss der gesamten Skywalker-Saga. Ist er dieser monumentalen Aufgabe gewachsen?

«Hors normes», «The Invisible Man» und viele mehr: Die VoD-Neuerscheinungen in der KW14 2020

What's OutNow on VoD

In dieser wöchentlich erscheinenden Reihe wollen wir auf die VoD-Neustarts der Woche aufmerksam machen. Denn es gibt auch abseits von Netflix und Disney+ viele Filmperlen zu entdecken.

Wenn jetzt Schluss wäre: Die Top-25 von 2020 vor dem Coronavirus-Stopp

Nein, wir wollen hier den Teufel nicht an die Wand malen. Die Kinos werden in diesem Jahr mit grosser Wahrscheinlichkeit wieder aufmachen. Trotzdem präsentieren wir euch die momentane Top-25.

Coming soon: Die Schweizer Startdaten für neue Filme auf Disney+

Aus unterschiedlichen Gründen sind nicht alle Filme des Disney-Katalogs auf dem neuen Streamingportal Disney+ abrufbar. Wir sagen euch, wann die grossen Filme hinzugefügt werden.

PARASITE!!! Oscars 2020: Die Gewinner

Oscars 2020

Guten Morgen, ihr Filmbegeisterten! Vergangene Nacht wurden zum 92. Mal die Academy Awards verliehen. Einen grossen Abräumer gab es nicht. Als bester Film wurde "Parasite" ausgezeichnet.

Die letzte Prognose vor den Oscars 2020: Wer wird/könnte/soll gewinnen

Updated!Oscars 2020

Am kommenden Sonntag geht das grosse Oscar-Rennen (endlich) zu Ende. Wir haben es über die letzten Monaten genau beobachtet und präsentieren euch unsere abschliessenden Prognosen.

BAFTAs 2020: Kriegsdrama "1917" räumt ab

Am vergangenen Sonntag wurde in der Royal Albert Hall in London mal wieder der "britische Oscar" vergeben. Grosser Gewinner des Abends: Sam Mendes' Film über eine schwierige Mission.

Sie sind hier! Die Oscar-Nominationen 2020

Oscars 2020

Wie bei den BAFTAs konnte Todd Phillips' «Joker» elf Nominationen einheimsen. Dem Film dicht auf den Fersen sind «Once Upon a Time in Hollywood», «The Irishman» und «1917» mit je zehn Nominationen.

Oscar-Nominationen 2020: Live-Ticker

Oscars 2020

Ab 14:18 Uhr dürft ihr diese Seite hier ganz oft aktualisieren. Denn dann werden die Nominationen für die 92. Academy Awards bekanntgegeben - und wir tickern für euch fleissig mit.

BAFTAs 2020: Elf Mal "Joker" und ein Shitstorm

Nach der Verleihung der Golden Globes hat die "British Academy of Film and Television Arts" bekanntgegeben, wer alles für den "britischen Oscar" nomiert ist - und hat damit für viel Ärger gesorgt.

Ihr habt gewählt... mit eurem Portemonnaie: Die meistbesuchten Filme in der Schweiz im Jahr 2019

Review 2019

Auch in der Schweiz gingen die Kinogänger lieber auf Nummer sicher und schauten sich viele Fortsetzungen und Remakes an. Trotzdem hatte es auch Platz für Überraschungen.

OutCast - Episode 104: Star Wars - The Rise (and Fall) of Skywalker

OutCast

Der letzte Teil der Skywalker-Saga läuft in den Kinos. Wir haben ihn selbstverständlich (mehrfach) gesehen und haben Meinungen dazu. Oh Boy, haben wir Meinungen zum neusten Star-Wars-Film!

Finaler Trailer zu "Star Wars: The Rise of Skywalker"

Die Saga endet, aber die Legende lebt weiter. Nach 42 Jahren findet die Geschichte der Skywalkers ihr Ende in J.J. Abrams zweitem "Star Wars"-Film nach "The Force Awakens".

Er ist endlich hier: Erster Trailer zu «Tenet» von Christopher Nolan

Der Meister-Regisseur («The Dark Knight»-Trilogie, «Inception», «Dunkirk») ist zurück mit einem Spionage-Film, welcher jedoch nicht in einem Genre verweilen wird. Nun gibt es die erste Vorschau.

"Tenet": Release-Datum des ersten Trailers zum Christopher-Nolan-Film auf clevere Weise enthüllt

Auf clevere Art und Weise hat das Marketing-Team hinter dem Film das Veröffentlichungsdatum des ersten Trailers publik gemacht - und IMAX-Besucher sollen am Weekend sogar noch einen Prolog bekommen.

Erste Reaktionen zu «Star Wars: The Rise of Skywalker»

Vergangene Nacht fand die Weltpremiere von «Episode IX» statt und nach Filmende durften Journalisten erste Reaktionen auf Twitter posten. Wir haben die Tweets gesammelt.

Die Schweiz ist (fast) raus, die «Avengers» sind noch dabei: Academy veröffentlicht Shortlists für die 92. Oscars

Oscars 2020

Der Schweizer Beitrag «Wolkenbruch» hat es nicht unter die letzten zehn Filme der Kategorie «Best International Feature Film» geschafft. Auch «#Female Pleasure» hatte bei den Dokus keine Chance.

OutCast - Episode 103: Die gute, alte Nostalgie

OutCast

«Weisch no?» Diese Frage steht bei der neusten Folge des OutCasts im Mittelpunkt. Ausserdem diskutieren wir nochmal über Fandoms, genauer das Star-Wars-Fandom im Ausblick auf "Rise of Skywalker".

Neuer TV-Spot zu "Star Wars: The Rise of Skywalker" bringt die legendäre Musik aus "Episode 1" zurück

Der Track "Duel of the Fates" von John Williams aus "The Phantom Manace" gehört zu den beliebtesten der "Star Wars"-Reihe. Für den neuen TV-Spot zu Episode 9 bringt Lucasfilm den Track zurück.

Offizielle Laufzeit von "Star Wars: The Rise of Skywalker" bekanntgegeben

Der Abschluss der Skywalker-Saga wird viel zu erzählen haben, wofür es auch einiges an Minuten braucht. Regisseur J.J. Abrams hat nun enthüllt, dass sein Film der drittlängste Star-Wars-Streifen ist.

Fliegende Stormtroopers im ersten Ausschnitt aus "Star Wars: The Rise of Skywalker"

Treffen können sie zwar noch immer nicht, dafür aber fliegen! Im grossen Abschluss der Skywalker-Saga kommt die Gefahr neuerdings auch von oben, wenn die Stromtroopers ihre Jetpacks montieren.

Wie geht es mit "Star Wars" weiter? Die Antwort gibt es im Januar 2020!

Lucasfilm-Chefin Kathleen Kennedy hat in einem Interview mit "Rolling Stone" bekanntgegeben, dass die Fans der Sternensaga im Januar wissen werden, wer den nächsten Film inszenieren wird.

Erster TV-Spot zu "Star Wars: The Rise of Skywalker" mit viel neuem Filmmaterial

Genau einem Monat vor dem US-Start beschenkt Lucasfilm die Fans mit neuen Szenen aus dem grossen Abschluss der Skywalker-Saga. Bei uns gibt es den Film übrigen schon ab dem 18. Dezember.

Wo du dir jetzt schon Tickets für "Star Wars: The Rise of Skywalker" holen kannst

Der Abschluss der Skywalker-Saga kommt zwar erst am 18. Dezember in die Kinos. Doch schon heute kannst du dir Tickets für die Startwoche sichern. Wir sagen dir, wer alles beim Vorverkauf mitmacht.

"Star Wars: The Rise of Skywalker": Neuer Trailer und Ticketvorverkauf am Dienstag

Disney und Lucasfilm haben bekannt gegeben, dass die neuste Vorschau zum heisserwarteten letzten Film der Skywalker-Saga am Montagabend im US-Fernsehen ausgestrahlt werden wird.

Erster Trailer zu "Jumanji: The Next Level"

Updated!

Nachdem der erste "Jumanji"-Film mit Dwayne Johnson fast eine Milliarde Dollar eingespielt hat, folgt nun Ende Jahr die Fortsetzung. Dieses Mal mischen auch Danny De Vito und Danny Glover mit.

Neuer Trailer zu "Star Wars: The Rise of Skywalker"

Mit Episode 9 endet die Skywalker-Saga. Aus diesem Grund schaut diese Vorschau nochmals zurück auf die vergangenen Filme, um uns danach mit neuem Filmmaterial umzuhauen. Epic!

Erster Trailer zu "Star Wars: Episode IX - The Rise of Skywalker"

Updated!

Das erste Filmmaterial zum grossen Trilogie-Abschluss ist endlich hier. Rey, Finn, Poe und Kylo Ren stehen auch hier wieder im Zentrum. Regie führte J.J. Abrams ("Star Wars: The Force Awakens").

Warner verschiebt "Dune" und Ben-Affleck-Drama "The Way Back"

Es ist mal wieder etwas Bewegung in den Release-Kalender gekommen. Denis Villeneuves heisserwartete "Dune"-Verfilmung wurde um einen Monat verschoben. "The Way Back" hat es härter getroffen.

Die 11 grössten und schockierensten Film-News von 2018

11 for 2018

Zwar wurde in diesem Jahr nicht wieder der falsche Gewinner bei den Oscars bekanntgegeben, doch auch ohne Academy-Awards-Bock bot die Filmwelt wieder einige Aufreger. Ein Rückblick mit viel Netflix.

Disney verschiebt "Ad Astra", "New Mutants" und viele mehr

Nachdem bei "Avatar" und "Star Wars" Klarheit herrscht, gibt es nun auch Neuigkeiten zu den etwas kleineren Filmen, die neu ebenfalls im Line-up von Disney sind. Es wird einiges herumgeschoben.

"Avatar" und "Star Wars" wechseln sich von 2021 bis 2027 ab

Disney besitzt nicht nur die Rechte an der Sternensaga, sondern auch jene zu James Camerons Sci-Fi-Welt der Na'vi. Nun hat Disney enthüllt, wie man mit den Mega-Franchises verfahren will.

OutCast - Episode 83: Star Wars, Star Wars, Star Wars!

OutCast

Star Wars! Marco war an der Star Wars Celebration in Chicago, darüber hinaus wird über "The Rise of Skywalker", die Zukunft von Star Wars und Star Wars diskutiert. Star Wars!

Erster Trailer zu Disneys "Aladdin"

Einer der beliebtesten Disney-Filme aller Zeiten kommt im nächsten Jahr im Realfilm-Kostüm auf die grosse Leinwand. Superstar Will Smith schlüpft dabei in die Rolle des Genies.

OutCast - Episode 82: Hellboy, höllische Remakeboots und Marcos Celebration-Berichte

OutCast

Reboots und Remakes gehören seit jeher zur Hollywood-Filmlandschaft. Deshalb haben sich Petra und Nicolas dem Thema angenommen und ausführlich diskutiert. Und Marco schaltet aus Chicago zu!

Nach dem Trailer: Die ersten Bilder aus "Star Wars: Episode IX - The Rise of Skywalker"

Klassische Filmstills hat Lucasfilm nicht zu "Episode 9" veröffentlicht. Es sind eher hochauflösende Screenshots aus der ersten Vorschau. Cool ist das Material aber so oder so aus.

Live aus Chicago: Das "Star Wars: Episode IX"-Panel im Stream

Du konntest nicht nach Chicago an die Star-Wars-Celebration fliegen, möchtest aber trotzdem unbedingt als Erster die neusten Infos über "Episode 9" erfahren? Dann bist du hier genau richtig.

"Maleficent"-Fortsetzung kommt noch in diesem Jahr in die Kinos

Als hätte Disney 2019 mit "Star Wars 9", "Avengers 4" und "Frozen 2" nicht schon genug Blockbuster am Start, wird es in diesem Jahr auch noch ein Wiedersehen mit Angelina Jolies Fee geben.

Tubed: Fünfminütiger "Star Wars"-Trailer für die ganze Saga

Schauspieler Topher Grace ("BlackKlansman") war in den letzten Tagen etwas langweilig, weshalb er mit Kumpels einen Trailer zusammengeschnitten hat, welcher alle Star-Wars-Filme umfasst.

Dreharbeiten zu "Star Wars: Episode 9" sind abgeschlossen

Der Abschluss der neuen "Star Wars"-Trilogie (Episode 7 - 9) wurde von J.J. Abrams inszeniert, welcher anlässlich des letzten Drehtages ein Abschiedsbild von seinen drei Stars geschossen hat.

Nach "Solo"-Flop: Produktion zu "Star Wars"-Spin-offs angeblich gestoppt

Vermutlich wird es in nächster Zeit keinen Obi-Wan- oder Boba-Fett Film geben. Die Arbeiten zu allen "A Star Wars Story"-Filmen sind nach Berichten gewisser Quellen angeblich gestoppt worden.

Kommentare Total: 9

Blessed Rabbit

2,5 Stunden meiner Lebenszeit gestern im Kino für diesen Film verloren...
Der Film reisst nicht mit. Die Figuren sind mir egal. Die Handlung ist schon 1000mal so gesehen worden.
Star Wars... du bist für mich endgültig tot.

sma

Es ist nie zu spät, um sich bei Rian Johnson und Kelly Marie Tran zu entschuldigen.

db

Star Wars: The Rise of Skywalker - "Holzhammer Ende"

Man kann vieles über die Prequel Trilogie (Episode 1-3) sagen - mässige Schauspieler, schlechte Dialoge - aber eines muss man ihr zugestehen. Sie konnte über drei Filme einen Handlungsbogen erzählen, welche nahtlos zu Episode 4 passte. All dies trifft auf die neue Disney Trilogie beim besten Willen nicht zu. Anstatt eine Trilogie haben sie drei Filme abgeliefert, welche gegeneinander arbeiten und nach «The Last Jedi» im Grande Finale wirklich mit dem Holzhammer ein Ende hinprügeln mussten.

Die Disney Trilogie ist offensichtlich weder geplant noch von langer Hand aufgegleist worden. Nach dem Desaster in «The Last Jedi» mussten sie sogar ein Füller-Roman «Star Wars: Resistance Reborn» raushauen, damit sie nach den wenigen Teenagern welche die finale Schlacht überlebt haben, wieder genügend Kanonenfutter (Rebellen) für eine weitere Konfrontation haben. Auch sonst muss «The Rise of Skywalker» einmal mehr zum Nostalgie Topf rennen um nochmals kräftig mit Verstärkung von den alten Filmen auftrumpfen, denn die neuen Figuren können den Film beim besten Willen nicht tragen. Poe Dameron wirkt noch hysterischer als in den anderen Filmen, Finn ist der schlecht geschriebene Statist, bei dem sie sich nie für eine Rolle entscheiden konnten und Rey hat nach zwei Filmen endlich bemerkt, dass man vielleicht noch etwas üben müsste. Dass sie dabei von Leia gecoacht wird - ist genauso fragwürdig wie gesucht. Kylo Ren kann sich - wie auch der ganze First Order - nie als ernst zu nehmende Gefahr etablieren und wie schon in den Trailern gezeigt, mussten sie Emperor Palpatine ausgraben, damit sie wenigstens einen Gegner haben.

Von der Handlung her ist sehr vieles Damage Control und einige Kicks gegen Rian Johnsons «The Last Jedi» sind deutlich zu erkennen. Nicht wenige Male wirkt es, als ob Disney das Ganze einfach nur so schnell wie möglich abwürgen und dann weiterziehen wolle. Palpatines grosser Plan ist schon nach 10 Minuten klar und ab da rennen sie nur noch mehreren MacGuffins nach, welche sie schliesslich zur finalen Schlacht führen. Dabei reihen sich so einige WTFs Momente aneinander, welche offensichtlich auf einen Frankenstein von einem Film hindeuten, der von J.J. Abrams irgendwie zusammen gebastelt wurde, um etwas Sinn zu machen. Leider sind dabei Reshoots und auch die zum Teil grässlich zusammen gebastelten Szenen mit Leia tragisch offensichtlich.

Was übrig bleibt ist ein Film, welcher zum einen Rian Johnsons «The Last Jedi» aushebeln, einen neuen Gegner aufbauen und die ganzen Mystery Boxes aufklären muss, welche J.J. Abrams einst aufgestellt hat. Viel zu viel für einen einzigen Film, der zudem mit Leia eine der Hauptcharaktere verloren hat (Nach dem Tod von Carrie Fisher hatten sie offensichtlich nicht viel Filmmaterial womit sie arbeiten konnten). Besonders hier sollte offensichtlich werden, dass es sich besser auszahlt, etwas Neues aufzubauen, anstatt einfach das etablierte schlecht zu machen. Etwas was sich auch im Soundtrack abzeichnet, denn dieser Recycelt primär die alten Themes in den korrespondierenden Nostalgie Momenten anstatt Neues zu etablieren.

Fazit: Diese neue Disney Star Wars Trilogie hat die Halbwertszeit einer Gummipuppe auf Wacken. In 10 Jahren wird man auf diese Ära zurück blicken und wohl sagen "Hier haben einige Nasen etwas zusammen gezimmert welche keinen Respekt für die Vorlage gehabt haben, schnell ohne irgendeinen Plan etwas raushämmern wollten und dabei irgendwelche Woke Botschaften höher priorisierten, als eine zeitlose Geschichte zu erzählen." Klar bringt «The Rise of Skywalker» die Handlung mehr oder weniger zu einem Ende, aber es wirkt über die ganze Laufzeit wie eine schwere Geburt, macht an vielen Stellen keinen Sinn und wirkt primär wie ein verzweifelter Versuch mit den letzten Nostalgie Keulen welche sie noch haben, das angeschossene Pferd mit zwei gebrochenen Beinen noch über die Ziellinie zu bringen.

Und nein, Rose, das kann ich nicht anders formulieren...

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen