Moving On - Nam-mae-wui Yeo-reum-bam (2019)

Moving On - Nam-mae-wui Yeo-reum-bam (2019)

Das Teenagermädchen Ok-joo (Choi Jung-woon) sieht sich plötzlich gezwungen, zusammen mit seinem Vater (Yang Heung-joo) und dem kleinen Bruder (Park Seung-joon) ihre Wohnung zu verlassen, da sie sich diese nicht mehr leisten können. Eine neue Unterkunft finden sie dabei bei ihrem alleine lebenden Grossvater (Kim Sang-dong). Kurz darauf zieht auch die Tante der beiden Kinder (Park Hyun-young) in die Wohngemeinschaft ein. Für alle Beteiligten beginnt eine neue Lebensphase, für die sie jedoch nur eine kurze Angewöhnungsphase benötigen.

Während sich innerhalb der Gemeinschaft doch eine Harmonie einstellt, wird Ok-joos Geduld durch das spitzbübische Verhalten ihres Bruders auf die Probe gestellt, und sie wird auch ein Opfer der Teenagerliebe. Glücklicherweise weiss die Tante sowohl die Streitereien zu schlichten als auch Ok-joo mit Ratschlägen in Sachen Liebe zur Seite zu stehen. Doch als die Gesundheit des Grossvaters immer mehr Schaden nimmt, muss sich die Familie dieser neuen Herausforderung gemeinsam entgegenstellen. [oli/OutNow]

Regie
Darsteller
Genre
Laufzeit
105 Minuten
Produktion
2019
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Tears and Laughing in Korea

Zurich Film Festival 2020

Dieses gelungene Familiendrama aus Südkorea lässt weder Tränendrüse noch Lachfalte unberührt. Eine grossartige Huldigung an das Familienleben mit all seinen Höhen und Tiefen!