The Lego Movie 2: The Second Part (2019)

Nach den Ereignissen von Taco Tuesday haben die Duplo-Invasoren Bricksburg zu einer postapokalyptischen Ödnis gemacht. Doch Emmet findet immer noch alles super. Bis Sweet Mayhem all seine Freunde entführt und er ins All reisen muss, um diese zu retten. Das Lego-Universum liegt nun in seinen Händen.

Regie
,
Darsteller
, , , , , , , , , , ,
Genre
, , , , , ,
Laufzeit
106 Minuten
Produktion
, , , , 2019
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer 2 Deutsch, 02:17

Alle Trailer und Videos ansehen

Still awesome!

"Everything is awesome" sangen ganz viele Lego-Männchen und -Frauchen im Erstling. Das konnte man dann auch fast vom ganzen Film behaupten. Doch ist das auch bei der Fortsetzung noch der Fall?

Jetzt im Kino!

Der Film läuft aktuell an folgenden Tagen in den Schweizer Kinos:

Tubed: Honest Trailers - "How to Train Your Dragon"

Die Screen Junkies nehmen sich die ersten beiden Teile der Drachen-Saga vor und wundern sich, dass diese schönen Werke von einem Studio kamen, die auch für "Bee Movie" verantwortlich waren.

OutCast - Episode 72: Sundance und Solothurner Filmtage

OutCast

In der Episode der mit S beginnenden Indie-Festivals diskutieren Roland und Nicolas über das Sundance Film Festival und die Solothurner Filmtage und was das so lief. Nicht dass die beiden da waren...

Mit Kind und Kegel: Die 11 meisterwarteten Familienfilme von 2019

Preview 2019

Auch 2019 wird es wieder viele Eltern, Grosseltern, Gottis und Göttis mit den Kleinen ins Kino ziehen. Wir helfen euch schon heute, den bevorstehenden Kinoausflug zu planen.

Neuer internationaler Trailer zu "The Lego Movie 2"

Nachdem die Wesen vom Planeten Duplo die wunderbare Lego-Welt zerstört haben, geht Held Emmett auf ein neues irres Lego-Abenteuer. Kinostart des Sequels ist im Februar 2019.

Everything is awesome auf dem neusten Poster zu "The Lego Movie"

Emmett, Wyldstyle, Batman und wie sie alle heissen, sind auch bei der Fortsetzung zum überaus unterhaltsamen Überraschungs-Hit wieder mit dabei - und natürlich auch auf dem Poster vertreten.

Kommentare Total: 3

muri

Extrem auf Kinderiflm getrimmte Fortsetzung, die nur ansatzweise die Klasse und Frechheit des Originals erlangt. Es fehlen die bekannten Figuren, man setzt auf "neue" Ware (Duplo, Friends), was vielleicht bei ganz jungen Zuschauern ankommt, aber alle über 8 Jahre sind gelangweilt.

Eine Enttäuschung. Leider.

solanumnigrum

Naja.

Also bei manchen Szenen wäre ich fast eingeschlafen. Ok, für Kinder natürlich grossartig.
Für Erwachsene sind aber irgendwie bloss die Anspielungen an diverse andere Filme wie z.B."Mad Max - Fury Road" , "Herr der Ringe", "Jurassic World" oder im weiteren Sinne "Blade Runner 2049" interessant und auch sehr witzig dargestellt.

Von der Story her ist höchstens die Moral dass man sich nicht für andere Menschen verändern soll und dass man seinen Freunden stets treu sein soll so richtig gut.

Da es neben den normalen LEGO-Filmen bald auch noch Playmobil-Filme geben soll, warne ich jedoch vor Zeitverschwendungen. Milchkuh-Filme gibt es ja schon viel zu viele.

crs

Filmkritik: Still awesome!

Kommentar schreiben