John Wick: Chapter 3 - Parabellum (2019)

John Wick: Chapter 3 - Parabellum (2019)

John Wick: Kapitel 3
  1. ,
  2. 130 Minuten

Kommentare Total: 4

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

Sortierung:

crs

Filmkritik: Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen - schmeiss besser Messer!

muri

Kommt natürlich nicht an Teil 1 heran und verkommt in der letzten Stunde zum reinen Ballerspiel. Wenigstens hat man mit Mark Dacascos einen richtig guten Gegner für Johnnyboy gefunden. Schön, das man die B-Recken auch mal wieder laufen lässt.

Actionmässig sicher okay, aber halt schon in der Nähe des Overkills. Ausserdem fehlt der Schwung in der Story, die sich hauptsächlich von einer Zerstörungssequenz zur nächsten hangelt.

Trotzdem, kann man gucken. Auch wenns nur darum ist, die Trilogie abzuschliessen.

Miss Dixon

Brutales Action-Ballet, welches das Herz jedes Martial Arts Fan schneller schlagen lässt. Geniale Stunts bis zum Abwinken und mit einem Keanu Reeves, der mit 54 zur Höchstform aufläuft.

philm

Muss mich Muri's Kommentar anschliessen. Nach der ersten tollen Hälfte (Messerszene, Hunde) sind bei mir Ermüdungserscheinungen aufgetreten wie bei John Wick 2, als es die dünne Story noch dünner wurde und der Bodycount ins Unzählbare stieg. Und die zu langen Kämpf am Schluss: Gähn.

Kommentar schreiben