Hellboy (2019)

Hellboy (2019)

Hellboy - Call of Darkness
  1. , ,
  2. 120 Minuten

Kommentare Total: 8

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

Sortierung:

crs

Filmkritik: Ein Höllenhund auf dem Weg zum Himmel

philm

Schade. Aber wenn es nur ums Kohle machen geht, geht meist die Story - das Wichtigste - flöten... Siehe z.B. auch Transformers...

muri

Enttäuschung.

Nicht wegen der Figur des Hellboy, sondern dem ganzen Drumherum. Eine lieblos rangepflanschte Monstershow, die Bösewichtin extrem oberflächlich und langweilig und selbst der Witz passt nicht. Da waren (leider schon wieder) die älteren Versionen einiges interessanter an Thematik und Mystery.

Hätte Del Toro doch nur mit Perlman noch einen Abschluss für seine Höllentrilogie drehen können/dürfen....

yan

Das war leider gar nichts. Bin zwar auch kein grosser Fan der del Toro-Hellboy-Filme, aber das hier war schlicht eine Zumutung. Dark Horse Comics-Verfilmungen sind nach ein paar Jahren Ruhepause wieder im Kommen. Mit Umbrella Academy und dem trashig-unterhaltsamen Polar hat Netflix zwei Alternativen zu bieten, die den neuen Hellboy schnell vergessen lassen.

bloodout

Schade ......................GELDVERSCHWENDUNG !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

th

schlechtester film seit langem #NotMyHellboy

db

holy fuck - die hätten lieber einen regulären Hellboy 3 im Guillermo-del-Toro Universum gemacht als dieses Chaos das nie wirklich weiss was es sein soll.

()=()

Film fängt noch recht witzig an. Es hat ein paar Stimmungsvolle Trashszenen drin. Aber je länger die Hellboy Neuauflage dauert desto mehr Kopfweh kriegt man. Bei der ganz miesen CGI Orgie, die Story die sich in 70 Kurven verfährt und das unmotivierende reinwerfen verschiedener Figuren, möchte man dass der Film schnell endet.

2.5

Kommentar schreiben