Parasite - Gisaengchung (2019)

Parasite - Gisaengchung (2019)

Ki-taeks Familie lebt in Armut. Doch dann keimt Hoffnung auf. Sohnemann Ki-woo erhält eine Stelle als Englischlehrer bei der reichen Familie Park. Als die Parks wenig später auch noch eine Kunstpsychologin suchen, gibt sich Ki-woos Schwester Ki-jung als solche aus. Und das ist erst der Anfang...

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , ,
Genre
Laufzeit
132 Minuten
Produktion
2019
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer Originalversion, mit deutschen und französischen Untertitel, 01:50

Familienbande

Cannes 2019

Auch im neuen Film von Bong Joon-ho ("Snowpiercer") geht es wieder um das Thema Klassenkampf. Klingt langweilig, wird aber in den Händen des Südkoreaners zur schwarzhumorigen Thriller-Drama-Perle.

Jetzt im Kino!

Der Film läuft aktuell an folgenden Tagen in den Schweizer Kinos:

Nach den Herbst-Festivals: Wie sieht das Oscar-Rennen aus?

Oscars 2020

Die Herbst-Festivals in Venedig, Telluride, Toronto und Zürich sind durch. Zeit, auf die Filme zu schauen, welche in diesem Jahr um den Oscar für den besten Film kämpfen - und welche nicht mehr.

Antikriegs-Satire "Jojo Rabbit" gewinnt Toronto-Filmfestival

Toronto 2019

Taika Waititis ("Thor: Ragnarok") Adaption des Bestsellers "Caging Skies" hat den Publikumspreis gewonnen und gilt damit als grosser Oscar-Anwärter für die Verleihung im kommenden Jahr.

OutCast - Episode 93: Kino-Catch-Up mit Killern, Königen und Cannes

OutCast

Nach über einem Monat Pause meldet sich der OutCast für eine Sonder-Spezial-Kinosommer-Mega-Episode zurück. 17 Filme, drei SchwätzerInnen, über zwei Stunden Zeit und einige geteilte Meinungen...

"Wolkenbruch" vertritt die Schweiz bei den Oscars 2020

Michael Steiners Publikums-Hit geht ins Rennen um eine Nomination für die 92. Academy Awards in der Kategorie "International Feature Film". Namhafte Konkurrenz gibt es bisher noch nicht.

Der Gewinner von Cannes: Trailer zum grossartigen Thriller «Parasite»

Völlig zurecht hat Bong Joon-ho am vergangenen Cannes-Filmfestival die Goldene Palme gewonnen. Nun ist der Trailer zu seinem Siegerfilm mit deutschen Untertiteln da - voilà!

Cannes-Gewinner "Parasite" hat einen Deutschschweizer Kinostart

Ende Mai hat das neuste Werk des Südkoreaners Bong Joon-ho völlig verdient die Goldene Palme des Cannes-Filmfestivals gewonnen. Nun hat der Schweizer Verleiher Filmcoopi den Kinostart bekanntgegeben.

Auf diese Filme dürft ihr euch freuen: Unsere 11 Favoriten von Cannes 2019

Cannes 2019

Das Cannes-Filmfestival 2019 ist zwar seit mehr als einer Woche schon wieder Geschichte, trotzdem schauen wir nochmals zurück. Wir präsentieren euch unsere elf Highlights des Festivals.

OutCast - Episode 87: Le Podcast spécial de Cannes

OutCast

Bonjour! Die OutNow-Crew begab sich ans prestige-trächtige Festival de Cannes und berichtet quasi-live von der Crêpe suzet... Croisette! Tarantino, Malick, Palmen-Gewinner: Alle sind mit dabei!

Cannes 2019 - Die Gewinner

Cannes 2019

Mit "Parasite" hat am Filmfestival von Cannes mal wieder der beste Film im Wettbewerb gewonnen. Quentin Tarantino und sein "Once Upon a Time... in Hollywood" gingen leer aus.

Das Cannes-Tagebuch von OutNow.CH - Tag 11: Palmen-Prognose

Cannes 2019

Nach drei Tagen Funkstille melden wir uns mit unserem letzten Tagebucheintrag zurück und sagen euch, wer gute Chancen hat, die Preise zu gewinnen und wem wir die Daumen drücken.

Cannes 2019: Diese Filme kämpfen um die Goldene Palme

Cannes 2019

Das Filmfestival an der Croisette hat den Grossteil seines Line-ups enthüllt. Quentin Tarantino fehlt zwar (noch), dafür kehren Xavier Dolan, Ken Loach und Pedro Almodóvar mit neuen Filmen zurück.

Zombie-Komödie mit Bill Murray eröffnet das Cannes-Filmfestival 2019

Cannes 2019

Laut Variety wird Jim Jarmuschs "The Dead Don't Die" den Filmreigen in Cannes am 14. Mai eröffnen. In dem Film kämpfen Murray, Tilda Swinton und Adam Driver gegen die Untoten.

Kommentare Total: 7

philm

"Der südkoreanische Regisseur und Drehbuchautor Bong Joon-ho, [...] beschwört im Presseheft die Kritiker, doch bitte nichts weiter als das oben Stehende über ­«Parasite» zu verraten, da sein Film so überraschend sei."
Nun, ich durfte heute im Kino in der zweiten Hälfte gratis rein und habe diese nun auch gesehen.
Ich verstehe die hohe Wertung nicht. Sehr schone, stimmige Bilder und gut gespielt.
Aber der "WOW!"-Moment blieb bei mir (und anderen Zuschauern) aus. Nichts Neues, Raffiniertes.
132 Minuten sind zu lange für diesen Film.
Da ist Tarantino's "Hateful Eight", welcher auch sehr gemächlich ist am Anfang, besser.

philm

Vielen Dank für Euren Hinweis! Ich werde also den zweite Teil noch schauen.

crs

@solanumnigrum: Jawohl, Parasite als "Bester Fremdsprachiger Film" unterschreibe ich auch :-)

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen