Gilles Caron - Histoire d'un regard (2019)

Gilles Caron - Histoire d'un regard (2019)

Der Fotograf Gilles Caron verschwand 1970 spurlos in Kambodscha. Er war kaum 30 Jahre alt und einer der wichtigsten Zeugen seiner Zeit, berichtete über den Sechstagekrieg, den Mai 68, Belfast, Biafra, Vietnam. Mariana Otero machte sich auf die Suche nach dem Menschen hinter den Bildern. Ein Film für alle, die gerne fotografieren. Und ein Stück Zeitgeschichte, vermittelt über Bilder, die sich, wie das nebenstehende mit Daniel Cohn Bendit in Paris im Mai 68, ganzen Generationen einprägten und für ihre Zeit stehen. [trigon-film]

Regie
Darsteller
, , , , , , , ,
Genre
Laufzeit
93 Minuten
Produktion
2019
Kinostart
, - Verleiher: Trigon
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Französisch, mit deutschen Untertitel, 01:29

Jetzt im Kino!

Der Film läuft aktuell an folgenden Tagen in den Schweizer Kinos: