The Dirt (2019)

Vier Jungs spielen zusammen fetzigen Rock spielen und erobern den Sunset Strip in Hollywood. So planen Mick, Nikki, Tommy und Vince ihre Karriere. Als diese wirklich abhebt und "Mötley Crüe" bekannt wird, leben die Kumpels das Rockerleben bis zum Exzess aus. Bis der grosse Bruch kommt.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , ,
Laufzeit
107 Minuten
Produktion
2019
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Bladibla fucking Bla

Netflix

Vier Jungs und ihr Traum, zu grossen Rockstars zu werden. Als dies möglich wird, leben Mötley Crüe das Leben zwischen Groupies und Kokslinien bis zum Exzess. Bis sie brutal auf die Welt kommen.

Kommentare Total: 3

yan

Unterhaltsames Biopic mit viel Sex, Drugs und Mötley Crüe.

Spacesan

Witzige Unterhaltung für den Freitag Abend! Nicht zu viel Vollgas, wie @muri schon gesagt hat, sondern auch ein wenig Tiefe. Die Rockstars werden nicht glorifiziert, die Nachteile eines solchen Lifestyles werden offensichtlich dargelegt und der Lifestyle an sich nicht wie bei Bohemian Rhapsody beschönigt. Die first person Narration lässt an Wolf of Wallstreet erinnern und auf eine ähnliche Art und Weise zieht sich diese Kommentarfunktion durch den ganzen Film. Für mich sehr unterhaltsam, zum lachen, zum gröhlen, zum weinen - es war einfach alles dabei :)

muri

Filmkritik: Bladibla fucking Bla

Kommentar schreiben