Charlie's Angels (2019)

Charlie's Angels (2019)

3 Engel für Charlie

Die brillante Elena hat eine Energiequelle entwickelt, die jedoch auch als Waffe eingesetzt werden kann. In ihrer Verzweiflung kontaktiert sie die Townsend-Agency. Deren Agentinnen Sabina und Jane nehmen sich der Sache an - und machen Elena gleich zum neusten Mitglied ihrer Einsatzgruppe.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
118 Minuten
Produktion
2019
Kinostart
, , - Verleiher: Sony
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer 1 Deutsch, 02:43

Alle Trailer und Videos ansehen

Frauen, die hauen

Die brillante Elena hat eine Energiequelle entwickelt, die jedoch auch als Waffe eingesetzt werden kann. In ihrer Verzweiflung kontaktiert sie die Townsend-Agency. Deren Agentinnen Sabina und Jane nehmen sich der Sache an - und machen Elena gleich zum neusten Mitglied ihrer Einsatzgruppe.

Mit einem der besten Filme des Jahres! Die VoD-Neuerscheinungen in der KW22 2020

What's OutNow on VoD

Greta Gerwigs grossartige, sechsfach oscarnominierte «Little Women»-Adaption ist unsere grosse Empfehlung in dieser Woche. Zudem gibt es einen tierischen Familienspass mit Robert Downey jr.

Wenn jetzt Schluss wäre: Die Top-25 von 2020 vor dem Coronavirus-Stopp

Nein, wir wollen hier den Teufel nicht an die Wand malen. Die Kinos werden in diesem Jahr mit grosser Wahrscheinlichkeit wieder aufmachen. Trotzdem präsentieren wir euch die momentane Top-25.

Nach "The Invisible Man" kommt "Invisible Woman"

Universal hat Elizabeth Banks für den Horrorfilm "Invisible Woman" verpflichtet. Das Projekt wird als eine Mischung aus "Thelma and Louise" und "American Psycho" beschrieben.

Neuer Trailer und neues Poster zu "Charlie's Angels" mit Kristen Stewart

Noch vor einer Woche war Kristen Stewart in Zürich unterwegs. Nun ist sie in der neusten Vorschau zur kommenden Action-Komödie zu sehen. Regie bei dem Film führte Elizabeth Banks.

Erster Trailer zu «Charlie's Angels» mit Kristen Stewart und Elizabeth Banks

Die drei Engel des Charlie sind zurück. Unter der Regie von Elizabeth Banks, welche im Film auch die Rolle des Bosleys spielen wird, geben Kristen Stewart, Naomi Scott und Ella Balinska mächtig Gas.

Kristen Stewart und Co. in ersten offiziellen Bildern zu "Charlie's Angels"

Die nächste Generation von Engeln ist hier: Kristen Stewart, Naomi Scott und Ella Balinska werden in Elizabeth Banks' Blockbuster für coole Action-Unterhaltung sorgen. Wir haben die ersten Bilder.

Kristen Stewart in einer Hauptrolle in "Happiest Season"

Momentan befindet sich Kristen Stewart noch im Dreh von "Charlie's Angels", doch das hält niemanden davon ab, ihr weitere Rollenangebote zu machen: Da wäre eines in "Happiest Season".

Set-Photos zu "Charlie's Angels" mit Kristen Stewart

Nach etlichen Cast-Meldungen gibt es jetzt endlich was vom Dreh zu sehen: Kristen Stewart, die eine der Engel von Charlie spielt, wurde bei den Dreharbeiten fotografiert.

Ein weiteres Plus für "Charlie's Angels"

Das Plus steht für einen weiteren bekannten Namen, den sich Regisseurin Elizabeth Banks hinzugeholt hat. Und nein, diesmal wird es nicht ein weiterer Bosley sein. Was spielt der Neue dann?

Bosley zum dritten - Djimon Hounsou im "Charlie's Angels"-Reboot

Es sieht so aus, als ob die Charakterrolle Bosley Starpotenzial habe. In "Charlie's Angels" kommt jetzt ein weiterer bekannter Bosley hinzu. Der Dritte in der Runde ist Djimon Hounsou.

Patrick Stewart ist neues Mitglied bei "Charlie's Angels"

Für Patrick Stewart gibt es wohl keine Ruhepausen im Filmbusiness. Als 'Jean-Luc Picard' wird er ins Star-Trek-Universum zurückkehren. Doch zuvor angelt er sich noch eine Rolle in "Charlie's Angels".

Kommentare Total: 6

ma

Mein Kommentar bezog such auf die Optik, die absolut nicht stimmt. Feminismus ist super aber da findet man mit Little Women oder Booksmart durchaus auch filmisch interessantere Werke jüngster Zeit

DaNina

Die simplen Kommentare seichte Gemüter, welche den Film hier zerreissen, werden ihm kaum gerecht. Ich sehe den Film als Versuch Charlie's Angels endlich aus der sexistischen Schublade zu holen, dies ist meiner Meinung nach ganz gut gelungen. Berechtigt ist, dass der Plot und die Inszenierung teilweise unrealistisch sind, ungefähr so wie in fast jedem Actionfilm. Was entsprechend überflüssig zu erwähnen ist. Die Besetzung ist gelungen, toll dass auch Original Angels dabei sind, sowie die Verbindung zu den Vorgängern (Serie und Filme) hergestellt wird. Somit ist der Film auch Generationsüberbrückend. Es ist definitiv mehr als nur ein Remake.

ma

Was für ein scheusslich forografierter "Film" in Sitcom-Optik. Da kann auch keine halbwegs coole Actionsequenz in einem Kieswerk (?) nicht helfen.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen