Captain Marvel (2019)

Captain Marvel (2019)

Die Alienrassen Kree und Skrull befinden sich im Krieg miteinander. Mittendrin ist auch die Kämpferin Vers. Geplagt wird sie schon seit längerem von Erinnerungen, welche sie nicht zuordnen kann. Als sie nach einer Mission aus Versehen auf der Erde landet, beginnt sie sich langsam zu erinnern.

Regie
,
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
124 Minuten
Produktion
2019
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer 1 Deutsch, 02:24

Alle Trailer und Videos ansehen

Wie der Pager zu Nick Fury kam

Wen hat Nick Fury am Ende von "Avengers: Infinity War" mit seinem Pager gerufen? Die Antwort gibt es im 21. Film des Marvel Cinematic Universe. Dem ersten, in dem eine Frau im Mittelpunkt steht.

Bond 25: Wird Lashana Lynch zu 007 und kehrt Christoph Waltz zurück?

Die britische Schauspielerin, welche unter anderem in "Captain Marvel" zu sehen war, soll laut einem neuen Bericht die Agentennummer von James Bond erben. Bestätigt wurde dies jedoch noch nicht.

Kinojahr 2019: Das waren die Kassenhits der ersten Jahreshälfte

Welche Filme verzeichneten im ersten Halbjahr 2019 in der Schweiz am meisten Kinobesucher? Ja, "Avengers: Endgame" ist auf dem ersten Platz. Aber welche Filme sind dahinter?

Tubed: Honest Trailers - "Captain Marvel"

Honest Trailer

Natürlich geben die Screen Junkies auch beim 21. Film des Marvel Cinematic Universe ihren Senf hinzu. Dabei haben sie einigen Spass mit den vielen Nineties-Reverenzen, die im Film vorkommen.

Cast und erste Inhaltsangabe zum neuen "James Bond"-Film enthüllt

Die Produzenten haben während eines Events offenbart, wer neben Daniel Craig sonst noch alles mitspielt und um was es in dem Film von Regisseur Cary Joji Fukunaga gehen wird.

Was die Film- und Serien-Fans alles erwartet: Streamingdienst Disney+ vorgestellt

Disney-Chef Bob Iger hat den neuen Streamingdienst vorgestellt und dabei neben dem Preismodell und dem Veröffentlichungstermin auch enthüllt, was es alles zu sehen geben wird.

Kommt zusammen, ihr Superhelden: Die 11 meisterwarteten Comic-Verfilmungen von 2019

Preview 2019

Man könnte sich jetzt aufregen, dass in einem Jahr überhaupt elf Comicverfilmungen auf die Leinwände kommen. Oder man freut sich einfach ab der ganzen bunten oder düsteren Action.

OutCast - Episode 77: Captain Marvel

OutCast

Im 21. Film des Marvel Cinematic Universe sucht Carol Danvers nach ihrer wahren Identität. Petra, Marco und Nicolas diskutieren über den neusten Comciheftlifilm und dessen Einfluss auf das MCU.

Er ist endlich hier: Erster Trailer zu "Avengers: Endgame"

Das Warten hat ein Ende: Marvel hat die erste Vorschau zum Film enthüllt, der zeigen wird, was nach Thanos' schockierendem Fingerschnips passiert ist. Kinostart ist Ende April 2019.

Spektakulärer Kampf auf einem Zug im ersten Ausschnitt aus "Captain Marvel"

Wird sie Thanos besiegen? Bevor es diese Antwort gibt, lernen wir Carol Danvers erstmals kennen. Ebenfalls mit dabei im Nineties-Abenteuer: Samuel L. Jackson als Nick Fury und Clark Gregg als Coulsen.

Higher, Further, Faster! Super-Bowl-Spot zu "Captain Marvel"

Super Bowl 2019

Wie Brie Larson in den Neunzigern die Welt rettete, wird im 21. Film des Marvel Cinematic Universe zu sehen sein. Beim Super-Bowl durfte Carol Danvers natürlich auch nicht fehlen.

In Vollmontur: Viele neue Bilder zu "Captain Marvel"

Am 7. März kriegen wir endlich das 90s-Abenteuer von einer der stärksten Superheldinnen im MCU zu sehen. Auf den neuen Bildern zeigt sich Brie Larson in unterschiedlichen Kampfmonturen.

"Everything Begins with a Hero": Neuer Trailer zu "Captain Marvel"

Wird sie den geschlagenen Helden aus "Infinity War" den Arsch retten? Brie Larsons Superheldin erhält im März ihren Solofilm, bevor sie dann auch in "Avengers: Endgame" auftreten wird.

Brie Larson ist super: Neue Bilder aus "Captain Marvel"

Im März bringt Marvel endlich seinen ersten Superheldinnen-Film in die Kinos. Zum Comic-Blockbuster von Anna Boden und Ryan Fleck haben wir nun neues Bildmaterial für euch.

Stephen Kings "The Outsider" - Horror-Serie mit Ben Mendelsohn

Für Netflix spielte Ben Mendelsohn in "The King" mit. Mit Stephen Kings "The Outsider" wird er für HBO tätig: Er ist Star der Serie und hat seine Finger auch als ausführender Produzent mit drin.

"I'm Thinking of Ending Things" mit Brie Larson

Schauspielerin Brie Larson ist zurzeit in den Schlagzeilen wegen ihrem kommenden Film "Captain Marvel". Doch schon hat sie sich eine neue Rolle gesichert, in einem Film, wo es anders zu und her geht.

Neuer Trailer zu "Captain Marvel"

Im 21. Film des Marvel Cinematic Universe steht zum ersten Mal eine Frau im Zentrum. Es ist die von Oscarpreisträgerin Brie Larson gespielte Carol Danvers aka Captain Marvel.

Neues Poster zu "Captain Marvel" - morgen gibt es den neuen Trailer

Während alle Marvel-Fans sehnsüchtigst auf den ersten Trailer zu "Avengers 4" warten, kümmert sich das Studio zuerst mal um den Superheldinnenfilm mit Brie Larson. Hier ist das neue Artwork.

Erster Trailer zu "Captain Marvel"!

Sie ist endlich hier: Die erste Vorschau zum heisserwarteten Marvel-Blockbuster mit Brie Larson in der Titelrolle, der in den Neunzigern und damit vor den "Infinity War"-Ereignissen spielen wird.

Erstes offizielles Bildmaterial von Captain Marvel

In einer mysteriösen Nachricht hatte Hauptdarstellerin Brie Larson auf Twitter angedeutet, dass etwas Grosses kommt. Nun gibt es das erste Bildmaterial zum MCU-Film "Captain Marvel" zu sehen.

Kevin Feige wird nicht der neue "Star Wars"-Boss

Sorry, Fans. Marvel-Studios-Chef Feige soll trotz des "Solo"-Flops nicht jetzt auch noch das Ruder bei Lucasfilm übernehmen. Es handelte sich hier mal wieder nur um böse Gerüchte.

Annette Bening wird Teil des MCU in "Captain Marvel"

In dem kommenden Superheldenfilm werden wir die 90s-Abenteuer der Captain Marvel sehen können. Nun hat eine Hollywood-Legende für eine der Rollen in dem Marvel-Film zugesagt: Annette Bening.

Alte Bekannte bei "Captain Marvel"

Die Produktion zum 21. Film des Marvel Cinematic Universe haben begonnen. Dabei würde auch enthüllt, dass drei Figuren aus anderen Marvel-Filmen in dem Streifen mit Brie Larson auftauchen werden.

"Captain Marvel": Hommage an Neunziger-Actionfilme

In "Captain Marvel" dreht sich alles um die erste Superheldin, auf die Nick Fury in den Neunzigerjahren trifft. Als Inspiration sollen dabei 90s-Werke wie "Terminator 2" dienen.

Universal kündigt "Jurassic World 3" für 2021 an

"Jurassic World 2" ist noch nicht mal in den Kinos angelaufen, da wird schon der dritte Teil angekündigt. Emily Carmichael soll dabei das Drehbuch zum Dino-Film schreiben.

Endlich: Marvel arbeitet an einem "Black Widow"-Film

Der neue Marvel-Film, "Black Widow", ist in Arbeit. Dies wurde nun von der Produzentin Victoria Alonso bestätigt. Wie auch der Drehbeginn von "Captain Marvel", welcher im März starten soll.

Endlich: Marvel arbeitet an einem "Black Widow"-Film

Das Filmstudio hat Drehbuchautorin Jac Schaeffer angeheurt, um ein Skript für einen "Black Widow"-Film zu schreiben. Bedeutet dies etwa, dass Scarlett Johansson den "Infinity War" überleben wird?

Jude Law wird Teil des Marvel Cinematic Universe

Der englische Schauspieler wird in "Captain Marvel" den Mentor von Brie Larsons Titelheldin spielen. Kinostart des Filmes, dessen Handlung in den Neunzigern spielt, ist im März 2019.

Captain Marvel wird nicht in "Avengers: Infinity War" auftreten

Sorry, Comic-Fans: Auf den ersten Auftritt von Brie Larson als Captain Marvel müsst ihr euch bis zum Solofilm gedulden. Denn beim kommenden Superheldentreffen wird sie fehlen.

Noch ein "historischer" Superheldenfilm: "Captain Marvel" spielt in den 90s

San Diego Comic-Con 2017

An der Comic Con in San Diego enthüllte Marvel erste Details zur Story des Filmes um Superheldin Captain Marvel: Dieser soll in den Neunzigern spielen und bekannte Bösewichte aus den Comics auffahren.

Nick Fury für "Captain Marvel" bestätigt

Der erste Frauen-Solofilm im Marvel Cinematic Universe vertraut auf eine bewährte Kraft: Samuel L. Jackson wird in dem Film neben Hauptdarstellerin Brie Larson als Nick Fury auftreten.

Zwei Regisseure für "Captain Marvel" verpflichtet

Variety berichtet, dass Anna Boden und Ryan Fleck bei der Marvel-Comicverfilmung die Regie übernehmen werden. Die beiden machten sich mit kleinen Independent-Filmen einen Namen.

Brie Larson ist Captain Marvel!

Comic Con 2016

Gerüchte gab's zwar schon lange, aber nun hat Marvel bestätigt, was viele gehofft hatten: Oscarpreisträgerin Brie Larson ("Room") stösst zum Marvel Cinematic Universe in der Rolle von Captain Marvel.

Wird Oscarpreisträgerin zu "Captain Marvel"?

Brie Larson, die das Goldmännchen in diesem Jahr für ihre Rolle in "Room" erhalten hat, soll laut Variety die Favoritin für die Titelrolle in dem Marvel-Film sein, der 2019 in die Kinos kommen soll.

Wird "Mission: Impossible"-Star Rebecca Ferguson zur Superheldin Captain Marvel?

In "Rogue Nation" hat sie zeitweise sogar Tom Cruise die Show gestohlen. Jetzt soll sie laut Gerüchten zur Superheldin Captain Marvel werden, welche Teil des Marvel Cinematic Universe sein soll.

Kommentare Total: 9

db

Im Direktvergleich zu den langweiligen Superman Filmen ist Captain Marvel sicher ein Müh besser. Die Story ist nicht so verbraucht und das grundsätzliche Setup ist etwas interessanter - aber mehrheitlich ist die Handlung sehr ähnlich.

Übermächtiges Wesen landet auf der Erde und beginnt einen Selbstfindungstripp mit einigen Actionszenen dazwischen. Alles schon gesehen - in besseren und spektakuläreren Versionen. Für die Story selber interessiert man sich kaum - es gibt keinen emotionalen Bogen und Captain Marvel bleibt am Anfang wie auch am Ende genau so bitchy wie stoisch. Irgendwie hat Marvel noch nicht den unterschied zwischen Starken / Interessanten / Nervenden Charakteren herausgefunden - denn Captain Marvel geht unterschwellig primär auf die nerven und irgendwann verliert man auch das Interesse.

Fazit: Als Film wirkt das ganze primär wie Mittel zum Zweck. Captain Marvel erhält ihr upgrade für Endgame - wie Fury sein Auge verliert wird erklärt und das Highlight ist weder das eine noch das andere, sondern eine unerwartete dritte Partei und ihre Geschichte. Alles Woke Geschreie mal ausgeblendet - das ist eine mässig interessante Routineproduktion welche man nach zwei Tagen wieder vergessen hat, weil man sich entweder genervt hat oder einem das meiste egal ist.

yan

Die angeblich so männerfeindlichen Aussagen von Brie Larson treffen aus meiner Sicht zu und haben nichts mit "Hass gegen weisse Männer" zu tun. Dass sie Affleck den Oscar-Applaus verweigerte und ihm die Hand nicht gab und zudem ihren Status nutzt um ihre Propaganda zu veranstalten, darf man ihr eher noch ankreiden. Dennoch hat das, genauso wie auch bei Affleck und seinen möglichen Missbrauchs-Geschichten, rein gar nichts mit dem Film und ihrer Arbeit als Schauspielerin zu tun!

In Room und Short Term 12 war Larson eine Wucht und in Captain Marvel kann sie kaum ihr ganzes Talent ausspielen, dafür ist ihre Rolle zu eindimensional - obwohl man im Vorfeld von einer sehr eigenwilligen Figur sprach, ist Captain Marvel/Carol DanVERS ziemlicher Einheitsbrei.

Der Film an sich ist okay. Eine Origin-Story nach Schema F, etwas anders verpackt als sonst, so dass es nach mehr aussieht, als es eigentlich ist. Das Highlight bleibt die Katze, die allen die Show stiehlt.

Ich bin bereit für das Endgame!

muri

Macht einen etwas vollgepackten und hektischen Eindruck. Frau Marvel kriegt zwar ihre schöne Originstory, aber so richtig interessant wird es leider nur zwischendurch. Das liegt einmal am Witz von Jackson und am wahnsinnig genial aufspielenden Büsi, auf der anderen Seite ist für mich halt der Superheld etwas langweilig, wenn er soviel Power wie Captain Marvel (oder auch Superman) hat und somit allen Kollegen überlegen ist.

Trotzdem, kam gut. War witzig. Büsi ist herzig und die After-Credit Szene ein Knaller. Jetzt sind die Positionen für das grosse Endgame bezogen. Ich bin gespannt!

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen