La belle époque (2019)

La belle époque (2019)

Die Schönste Zeit unseres Lebens

Marianne setzt ihren Ehemann Victor vor die Tür. Da dieser sonst nichts Schlaues zu tun hat, nimmt er einen Service in Anspruch, der es ermöglicht, eine historische Epoche nochmals zu erleben. Er entscheidet sich für den Tag, an dem er seine Frau kennengelernt hat.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
115 Minuten
Produktion
2019
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Themen
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer Französisch, mit deutschen Untertitel, 01:26

Midnight in Lyon

Cannes 2019

In dieser charmanten Komödie lässt ein Mann, der sich gerade von seiner Frau getrennt hat, eine Episode aus seiner Jugend nochmals nachspielen: den Tag, an dem er sie kennengerlent hat.

Jetzt im Kino!

Der Film läuft aktuell an folgenden Tagen in den Schweizer Kinos:

Zurich Film Festival 2019: Die besten Filme, die wir bereits sehen konnten

Zurich Film Festival 2019

Neben Weltpremieren zeigt das ZFF auch ein Best-of von anderen Festivals wie Cannes, Venedig und Toronto. Wir sagen euch, für welche Filme ihr euch Tickets holen solltet - und für welche nicht.

Cannes 2019: Diese Filme kämpfen um die Goldene Palme

Cannes 2019

Das Filmfestival an der Croisette hat den Grossteil seines Line-ups enthüllt. Quentin Tarantino fehlt zwar (noch), dafür kehren Xavier Dolan, Ken Loach und Pedro Almodóvar mit neuen Filmen zurück.