Alita: Battle Angel (2019)

Alita: Battle Angel (2019)

300 Jahre nach einem grossen Krieg sind die gesellschaftlichen Systeme zerfallen. Der Cyborg-Doktor Dyson Ido findet die Überreste eines weiblichen Cyborgs und flickt sie wieder zusammen. Bei der künstlichen Frau namens Alita zeigen sich bald beachtliche Kampffertigkeiten.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , , ,
Laufzeit
122 Minuten
Produktion
, , 2019
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer 3 Deutsch, 02:20

Alle Trailer und Videos ansehen

I'm a Cyborg, but that's ok!

Was lange währt wird gut? Endlich bekommen wir James Camerons Passion Project zu sehen. Aber können die grossartigen Bilder die komplexe Manga-Story in 122 Minuten erzählen? Wir verraten mehr!

Kinojahr 2019: Das waren die Kassenhits der ersten Jahreshälfte

Welche Filme verzeichneten im ersten Halbjahr 2019 in der Schweiz am meisten Kinobesucher? Ja, "Avengers: Endgame" ist auf dem ersten Platz. Aber welche Filme sind dahinter?

Kommt zusammen, ihr Superhelden: Die 11 meisterwarteten Comic-Verfilmungen von 2019

Preview 2019

Man könnte sich jetzt aufregen, dass in einem Jahr überhaupt elf Comicverfilmungen auf die Leinwände kommen. Oder man freut sich einfach ab der ganzen bunten oder düsteren Action.

"Alita: Battle Angel" wird atemberaubend

Während einem sogenannten "globalen Special Screening" konnten wir satte 30 Minuten aus dem Sci-Fi-Actioner von Produzent James Cameron sehen. Rein vom Visuellen her sind wir begeistert.

OutCast - Episode 74 und 75: Alita, Vice und die Oscars 2019

OutCast

In der Nacht vom 24. auf den 25. Februar wurden die Academy Awards verliehen. Die OutCast-Crew blieb natürlich wach und hat sich die Show angeschaut - und ihr könnt das Ganze nachhören!

Die berührende Geschichte der Tilly Lockey im neuen Featurette zu "Alita: Battle Angel"

James Cameron ist ein guter Mensch. Das zeigt er nicht nur mit unterhaltsamen Filmen, sondern auch mit vielen Wohltätigkeitsaktionen. Im Video wird nun eine solche zu "Alita: Battle Angel" gezeigt.

Visuell atemberaubender Super-Bowl-Spot zu "Alita: Battle Angel"

Super Bowl 2019

Ein Film, der in weniger als zwei Wochen in den Kinos startet, darf natürlich nicht beim Super-Bowl fehlen. Hier kommen die neusten Bilder zum Blockbuster von James Cameron und Robert Rodriguez.

Alita erkennt ihre Bestimmung: Movie-Clip zu "Alita: Battle Angel"

In zwei Wochen ist es soweit. Am 14. Februar kommt "Alita: Battle Angel" in unsere Kinos. Zm Blockbuster von Robert Rodriguez und James Cameron gibt es nun mehr Filmmaterial.

Spektakuläre Actionszene aus "Alita: Battle Angel"

In der Zukunft, in welcher der Film von Robert Rodriguez spielt, ist "Motorball" der beliebteste Sport. Dass es auch einer der gefährlichsten ist, zeigt dieser von Fox Italien kommende Clip.

"Aquaman": Warner plant schon die Fortsetzung

Obwohl der sechste Film des DC Extended Universe erst am 20. Dezember in die Kinos kommt, denkt Warner schon laut über ein Sequel nach. Dies auch aufgrund der Prognose für das Startwochenende.

Neuer Trailer zu "Alita: Battle Angel"

Der von James Cameron ("Avatar") produzierte Blockbuster wird im Februar 2019 endlich in die Lichtspielhäuser kommen. 20th Century Fox verkündet dies nun auch in der neusten Vorschau.

"X-Men: Dark Phoenix" und "Alita: Battle Angel" werden schon wieder verschoben

Bei Fox geht es nicht nur wegen der bevorstehenden Übernahme durch Disney drunter und drüber: Zwei Blockbuster bekommen ein neues Release-Datum. Zudem gibt es von Deadpool was zu Weihnachten.

Von den Machern von "Avatar" und "Sin City": Neuer Trailer zu "Alita: Battle Angel"

Neben der Realisation von vier "Avatar"-Fortsetzungen produzierte James Cameron auch noch diesen epischen Sci-Fi-Film mit Christoph Waltz, bei dem Robert Rodriguez Regie geführt hat.

Neue Bilder zu "Aquaman" - Trailer kommt in einem Monat

Der sechste Film des DC Extended Universe wird sich ganz auf den von Jason Momoa gespielten Arthur Curry fokussieren. Der Regisseur enthüllt nun, wann es das erste Filmmaterial zu sehen geben wird.

Weltpremiere in Zürich: Der erste 3D-LED-Screen steht im Kino Arena

Gehören Projektoren schon bald der Vergangenheit an? Die Kinokette Arena, der Technologie-Konzern Samsung und die Zürcher Agentur Imaculix stellten heute eine Weltneuheit vor. Wir waren vor Ort.

"The Predator" und "Alita: Battle Angel" verspäten sich

20th Century Fox hat sich seinen Release-Plan von 2018 angesehen und dann massive Änderungen vorgenommen. So werden wir "Alita" statt im Sommer erst kurz vor Weihnachten zu Gesicht bekommen.

Yannicks meisterwartete Filme 2018

Preview 2018

Starke Ladys, harte Typen und mitreissende Science-Fiction-Storys versprechen, 2018 zu einem grossen Kinojahr zu machen. Ob Animation oder lang erwartete Dramen: Die Spannung steigt!

Von James Cameron: Erster Trailer zur Manga-Verfilmung "Alita: Battle Angel" mit Christoph Waltz

Cameron ist ein grosser Fan der Manga-Reihe "Battle Angel Alita" von Yukito Kishiro. Da der Kanadier gerade mit "Avatar"-Sequels beschäftigt ist, durfte Robert Rodriguez das Projekt umsetzen.

"Sin City"-Regisseur soll Remake von "Die Klapperschlange" inszenieren

Im Action-Klassiker von 1981 musste Kurt Russell den US-Präsidenten aus Manhatten holen, das in der Zukunft ein riesiges Gefängnis ist. Nun soll ein Remake her. Robert Rodrigues soll es inszenieren.

Kommentare Total: 8

yan

Rosa Salazar als Alita sieht mit grossen Augen einfach weird aus. Da kann Rodriguez und Co. noch lange meckern, dass man beim Film kein Whitewashing betrieben hat. Ja, der Comic wurde zwar von einem Japaner gezeichnet, die Geschichte um Alita spielt aber nicht in Japan bzw. Asien. Dennoch hätte man gerne eine asiatische Darstellerin in der Hauptrolle gesehen, auch wenn an Salazar nicht viel auszusetzen ist. Sie macht ihren Job ganz gut.

Allgemein ist Alita: Battle Angel ein unterhaltsames Kino-Kunststück mit tollen Effekten. Der grössten Störfaktorn hat th schon erwähnt, die Nebenfiguren sind schwach und der Film endet im dümmsten Moment. Auch eine andere Kritik: das sich der Film anfühlt, wie der Anfang einer Serie, kann ich gut nachvollziehen. Ging auch mir am Ende so. Die angedeutete Fortsetzung ist zwar schön und gut, aber den Film hätte man auch etwas packender zu Ende erzählen können.

th

tolle popcorn-unterhaltung mit leider etwas gar laschen nebendarstellern... und ausgerechnet dann, wo die keine rolle mehr spielen, hört der film auf. fies!

()=()

Im IMAX 3D wirklich sehr empfehlenswert. Der Film ist aus technischer Sicht einwandfrei und bei Allita habe ich teilweise vergessen, dass sie eigentlich ein Cyborg ist. Storymässig eher hölzern mit zu vielen eindimensionalen Charakteren. Die Machart zieht aber das ganze auf ein "Gut" rauf.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen