Aladdin (2019)

Aladdin schlägt sich als Dieb auf der Strasse durch. Nach einer zufälligen Begegnung mit Jasmin, der Prinzessin seines Heimat-Königreiches, ist es um sein Herz geschehen. Mit der Hilfe eines Flaschengeistes will Aladdin die Prinzessin erobern. Doch da kommt ihm der Grosswesir Jaffar in die Quere.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , , , ,
Laufzeit
128 Minuten
Produktion
2019
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer Deutsch, 02:17

Alle Trailer und Videos ansehen

A Not so New World

"A Whole New World": Der Song aus dem Trickfilm darf natürlich auch im Remake nicht fehlen. Doch ist die Neuauflage auch sonst nur eine reine Kopie oder zeigt sie uns vielleicht doch eine neue Welt?

Jetzt auf Grossleinwand!

Der Film läuft aktuell an folgenden Tagen in den Schweizer Kinos:

Ausserdem kannst du ihn Openair sehen, das nächste Mal am 29. Juni 2019.

OutCast - Episode 88: Kino-Catch-Up mit "The Beach Bum", "John Wick 3" und "Rocketman"

OutCast

Nach einigen Specials gibts in der neusten Episode des OutCasts mal wieder Diskussionen zu frisch (und weniger frisch) angelaufenen Kinofilmen, darunter "John Wick 3", "Aladdin" und "Godzilla 2".

Kristen Stewart und Co. in ersten offiziellen Bildern zu "Charlie's Angels"

Die nächste Generation von Engeln ist hier: Kristen Stewart, Naomi Scott und Ella Balinska werden in Elizabeth Banks' Blockbuster für coole Action-Unterhaltung sorgen. Wir haben die ersten Bilder.

Neuer Trailer zu "Aladdin"

Disney hat während einer US-Morgenshow den neuen Trailer zu "Aladdin" rausgehauen. Darin sorgt Will Smith als Genie für gute Laune. Kinostart des Realfilm-Remakes ist im Mai 2019.

Von "Game of Thrones" über Indiana Jones bis Donald Duck: Vorschau auf die Fantasy Basel 2019

Fantasy Basel 2019

Vom 3. bis zum 5. Mai kommen wieder die Film-, Serien-, Game- und Comic-Fans zusammen. Zum fünften Mal findet die Fantasy Basel statt und bei diesem kleinen Jubiläum gibt es einen Aufmarsch der Stars.

Erster TV-Spot zu "Aladdin" zeigt Will Smith als Genie

Er ist also doch blau! Nachdem viele Fans erzürnt waren, dass Superstar Smith in den ersten Bildern nicht die Genie-typische Hautfarbe hatte, entschärft der erste Spot nun diese Situation.

"Maleficent"-Fortsetzung kommt noch in diesem Jahr in die Kinos

Als hätte Disney 2019 mit "Star Wars 9", "Avengers 4" und "Frozen 2" nicht schon genug Blockbuster am Start, wird es in diesem Jahr auch noch ein Wiedersehen mit Angelina Jolies Fee geben.

Mit Kind und Kegel: Die 11 meisterwarteten Familienfilme von 2019

Preview 2019

Auch 2019 wird es wieder viele Eltern, Grosseltern, Gottis und Göttis mit den Kleinen ins Kino ziehen. Wir helfen euch schon heute, den bevorstehenden Kinoausflug zu planen.

Will Smith erklärt, warum er die Hauptrolle in "The Matrix" abgelehnt hat

Bevor die Rolle an Keanu Reeves ging, wollten die beiden Wachowskis Superstar Will Smith für die Hauptrolle ihres Sci-Fi-Filmes haben. Doch dieser konnte mit deren "Pitch" nichts anfangen.

Yesss! Superhelden-Horrorfilm "Brightburn" kommt in die Schweizer Kinos

Was wäre, wenn Superman plötzlich böse wäre? Nein, nicht so wie in "Justice League", sondern so richtig horrormässig böse. Die Antwort gibt es im Mai auch in den Schweizer Kinos.

Naomi Scott ist Prinzessin Jasmin in neuen Bildern aus Disneys "Aladdin"-Update

Anstatt mehr Bilder von Will Smiths Genie zu posten, veröffentlichte Disney nun neues Material, auf dem Held Aladdin und seine Angebetete, Prinzessin Jasmin, zu sehen sind.

Erster Trailer zu Disneys "Aladdin"

Einer der beliebtesten Disney-Filme aller Zeiten kommt im nächsten Jahr im Realfilm-Kostüm auf die grosse Leinwand. Superstar Will Smith schlüpft dabei in die Rolle des Genies.

Will Smith spricht über seinen Genie in "Aladdin"

"Hey, der ist ja gar nicht blau", riefen die Disney-Fans gestern nach dem ersten veröffentlichten Bild von Will Smith in der Rolle des Genies. Der Superstar beschwichtigt nun die Aufgebrachten.

Erstes Bild von Will Smith als Genie im neuen "Aladdin"

Im ersten Trailer war noch nichts vom Flaschengeist zu sehen. Nun holt Disney den "First Look" auf Genie nach. Smith und seine Co-Stars grüssen vom Cover des neusten Ausgabe von Entertainment Weekly.

"Toff Guys" - Colin Farrell kommt, Kate Beckinsale geht

Mit "Toff Guys" kehrt Guy Ritchie wieder zu seinem filmischen Fundament zurück, das ihn einst so erfolgreich machte. In seinem aktuellen Werk gibt es einen Neuzugang, als auch ein Abgang.

Pinocchio-Remake: Wird Tom Hanks zu Holzschnitzer Geppetto?

Die Disney-Remake-Maschine läuft weiterhin auf Hochtouren. Bereits in der Entwicklung befindet sich ein Update zu Pinocchio, welches von "Paddington"-Regisseur Paul King inszeniert wird.

Erster Cast zu Guy Ritchies "Toff Guys"

Guy Ritchie befindet sich in der Vorproduktion zu seinem neusten Streifen. Der Film hat nun seine ersten drei Darsteller bekanntgegeben: Matthew McConaughey, Kate Beckinsale und Henry Golding.

Erstes Teaser-Poster zum Realfilm-Remake von "Aladdin"

Will Smith hat auf Social-Media das erste Artwork zum kommenden Disney-Film veröffentlicht. Der Superstar wird dabei die Rolle des Flaschengeist "Genie" spielen. Kinostart ist im Mai 2019.

Nächster Disney-Trickfilm wird als Realfilm neuaufgelegt

Im nächsten Jahr kommen mit "Dumbo", "Aladdin" und "Lion King" gleich drei Realfilme in die Kinos, die auf Disney-Animationsfilmen basieren. Doch damit ist noch lange nicht Schluss.

Venedig-Filmfestival 2017: Unsere 11 meisterwarteten Filme

Venedig 2017

Die elf interessantesten Filme aus dem Wettbewerb von Venedig. Die Jury um Schauspielerin Annette Benning, zu der auch Edgar Wright (Regisseur "Baby Driver") gehört, wird es nicht leicht haben.

Kommentare Total: 3

muri

Schöne Farben, nette Flashbacks, aber schlussendlich halt doch dei erwartet aufgewärmte und unnötige Verfilmung des Animationsklassikers. Nix gegen Will Smith, aber Robin Williams hat mir besser gefallen - die Songs waren stärker und die Neuverfilmung verlässt sich auf Namen und Handlung.

Bösewicht ist zu harmlos, es fehlt der Witz und der Pepp und somit ein weiterer Kandidat in der Reihe der überflüssigen Disney-Remakes. Schade. Schaut euch lieber nochmals den Trickfilm an!

pps

Ich fand den Film ok. Es fehlt ihm ein bisschen der Zauber des Trickfilms, was vielleicht auch an der Wahl von Will Smith lag; der hat seine Sache zwar gut gemacht, aber er hat halt eine "coole" Form von Humor, während Robin Williams damals eine eher manische Art des Witzes auf die Leinwand brachte, das passt irgendwie besser zum Genie. Das Hauptdarstellerpaar war gut und herzig zusammen, Jafar war mir ehrlich gesagt zu jung. Was mich echt störte war, dass ausgerechnet beim besten Lied aus dem Trickfilm "One Jump" einige der wenigen Guy-Ritchie-esken Momente dreinrutschten, indem nämlich die Zeit unterschiedlich schnell ablief, das machte den Song leider seltsam schleppend, wo man ihn sich doch schmissig gewünscht hätte. Schade.

crs

Filmkritik: A Not so New World

Kommentar schreiben