Ad Astra (2019)

Ad Astra (2019)

Ad Astra - Zu den Sternen

Raumfahrt-Ingenieur Roy McBride ist ein Einzelgänger, der es nie überwunden hat, dass sein Vater vor 29 Jahren zu einer Mission ins All aufbrach, von der er nie zurückkehrte. Warum sein Vater nie zurückkehrte und ob er fand, wonach er suchte, möchte Roy nun endlich herausfinden.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , , ,
Laufzeit
124 Minuten
Produktion
, , 2019
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer 1 Deutsch, 02:30

Alle Trailer und Videos ansehen

Gedankenverloren im All

Venedig 2019

Das Filmfestival in Venedig hat in den letzten Jahren mit Science-Fiction-Filmen geglänzt. Ob der Genrebeitrag der 76. Ausgabe ebenfalls so gut ankommt wie "Gravity" und Co., lest ihr hier.

PARASITE!!! Oscars 2020: Die Gewinner

Oscars 2020

Guten Morgen, ihr Filmbegeisterten! Vergangene Nacht wurden zum 92. Mal die Academy Awards verliehen. Einen grossen Abräumer gab es nicht. Als bester Film wurde "Parasite" ausgezeichnet.

Die letzte Prognose vor den Oscars 2020: Wer wird/könnte/soll gewinnen

Updated!Oscars 2020

Am kommenden Sonntag geht das grosse Oscar-Rennen (endlich) zu Ende. Wir haben es über die letzten Monaten genau beobachtet und präsentieren euch unsere abschliessenden Prognosen.

Sie sind hier! Die Oscar-Nominationen 2020

Oscars 2020

Wie bei den BAFTAs konnte Todd Phillips' «Joker» elf Nominationen einheimsen. Dem Film dicht auf den Fersen sind «Once Upon a Time in Hollywood», «The Irishman» und «1917» mit je zehn Nominationen.

Oscar-Nominationen 2020: Live-Ticker

Oscars 2020

Ab 14:18 Uhr dürft ihr diese Seite hier ganz oft aktualisieren. Denn dann werden die Nominationen für die 92. Academy Awards bekanntgegeben - und wir tickern für euch fleissig mit.

Hot Takes! Die über- und unterbewertesten Filme von 2019

Review 2019

Jetzt wird es persönlich! Wir sagen euch, bei welchen Filmen im Kinojahr 2019 wir uns in der Redaktion alles andere als einig waren. Macht euch bereit für jede Menge "Hot Takes"!

Nach den Herbst-Festivals: Wie sieht das Oscar-Rennen aus?

Oscars 2020

Die Herbst-Festivals in Venedig, Telluride, Toronto und Zürich sind durch. Zeit, auf die Filme zu schauen, welche in diesem Jahr um den Oscar für den besten Film kämpfen - und welche nicht mehr.

OutCast - Episode 94: Festivals, Zwillinge und deprimierte Astronauten

OutCast

The boys are back in town! Nach gut vier Monaten Pause (mit einem winzigen Unterbruch) sind wir zurück. Die Crew berichtet von diversen Festivals und über Auszüge des aktuellen Kinoprogramms.

Das Venedig-Tagebuch von OutNow.CH - Tage 2 und 3: Doppelt gemoppelt

Venedig 2019

Es braucht immer eine gewisse Anlaufzeit, doch die OutNow-Crew ist nun definitiv am Filmfestival Venedig angekommen. Wie sich das anfühlt, könnt ihr in unserem zweiten Tagebucheintrag nachlesen.

Venedig-Filmfestival 2019: Unsere 11 meisterwarteten Filme

Venedig 2019

In Kürze reist das OutNow-Team nach Venedig. Anstatt bei Gondeltouren die Sonne zu geniessen, werden wir die neusten Filme begutachten. Welche unsere persönlichen Highlights sind, erfahrt ihr hier:

Finaler Trailer zum Sci-Fi-Film "Ad Astra" mit Brad Pitt

Im heisserwarteten Film von Regisseur James Gray ("The Lost City of Z") soll Pitts Astronaut Roy McBride unsere Welt retten. Dafür muss er seinen Vater (Tommy Lee Jones) finden.

Brad Pitt ist völlig losgelöst von der Erde auf neuen Bildern zu "Ad Astra"

In James Grays Science-Fiction-Film geht der Superstar auf eine riskante Reise durchs All, um seinen Vater zu finden. Das Überleben der ganzen Menschheit steht dabei ebenfalls auf dem Spiel.

Das Venedig-Filmfestival gibt sein Programm bekannt!

Venedig 2019

Wie üblich enthüllt das Filmfestival auf dem Lido pünktlich einen Monat vor Beginn sein ganzes Line-up. Auch heuer ist das Programm vollgestopft mit grossen Namen und alten Bekannten.

Neuer Trailer zum Sci-Fi-Event «Ad Astra» mit Brad Pitt

In dem neusten Film von James Gray («The Lost of City Z») muss sich ein Astronaut (Brad Pitt) auf die Suche nach seinem Vater (Tommy Lee Jones) machen, der vor Jahren auf eine Reise ins All ging.

Neuer Film vom «Shoplifters»-Regisseur eröffnet Venedig-Filmfestival

Zum ersten Mal seit 2012 eröffnet nicht ein Hollywood-Film das älteste Filmfestival der Welt. Mit einem Film des Japaners Hirokazu Koreeda wird am 28. August der Filmreigen starten.

Brad Pitt in Space: Erster spektakulärer Trailer zum Sci-Fi-Film "Ad Astra"

Ursprünglich hätte der Film schon im Mai 2019 in die Kinos kommen sollen. Doch dann musste der Start wegen aufwändiger Visual Effects verschoben werden. Eine gute Entscheidung, wie der Trailer zeigt.

Chris' elf meisterwarteten Filme von 2019

Preview 2019

Eine Liste, die Anfang 2019 wegen der Vorfreude zum Schmunzeln bringt und Ende 2019 wegen des Endresultates vielleicht für Entsetzen sorgen wird. Auf was freut ihr euch am meisten?

Die verheissungsvollsten 11 Filme von 2019, über die noch niemand spricht

Preview 2019

Während sich viele auf "Avengers 4" und Pets 2" freuen, kommen 2019 auch jede Menge Filme ins Kino, von denen man bisher eher wenig vernommen hat. Wir richten das Scheinwerferlicht nun auf diese.

Disney verschiebt "Ad Astra", "New Mutants" und viele mehr

Nachdem bei "Avatar" und "Star Wars" Klarheit herrscht, gibt es nun auch Neuigkeiten zu den etwas kleineren Filmen, die neu ebenfalls im Line-up von Disney sind. Es wird einiges herumgeschoben.

Yesss! Superhelden-Horrorfilm "Brightburn" kommt in die Schweizer Kinos

Was wäre, wenn Superman plötzlich böse wäre? Nein, nicht so wie in "Justice League", sondern so richtig horrormässig böse. Die Antwort gibt es im Mai auch in den Schweizer Kinos.

Kommentare Total: 5

Elvis67

Ein Sehr guter Film Spanned und guten Schauspieler .

Murikov

Ad Astra möchte ein Apocalypse Now im Weltraum sein mit Elementen aus Interstellar und The Martian, entpuppt sich aber in jeder Hinsicht als weniger monumental und spektakulärer.

Während im Erzählstil und der Rahmenhandlung ein Riesenpotenzial steckt (zeitweise hatte ich echt den Eindruck, Captain Willard sei wieder auf der Suche nach Colonel Kurtz), überzeugt das Gesamtpaket nicht in jeder Hinsicht. Aus dem letzten Viertel der Handlung hätte man viel mehr machen können - was waren die genauen Motivationen und Hintergründe der Akteure? Wie genau kam damals es zum Scheitern der Lima-Expedition? Was genau ging in den Köpfen der Menschen ab?

Stattdessen wird der Zuschauer etwas überstürzt in ein klischeehaftes Happy End gehetzt, anstatt auf dem eigentlich guten Plot aufzubauen. Echt schade, etwas weniger Rücksicht auf Mainstream hätte aus Ad Astra ein zeitloses Meisterwerk machen können.

Was bleibt, ist eine Geschichte die man sich als Sci-Fi-Mensch einmal antun kann, aber mehr nicht.

()=()

Weniger gut gemacht als Gravity und weniger interessant gemacht als Interstellar. Ad Astra ist ganz okay. Pitt macht es auch ganz ordentlich. Es hat ein paar dumme Logikfehler drin. Der Film möchte tiefgründig sein, driftet aber mit komischen Szenen (Affen im Weltall) davon ab. Auch hier visuell schön anzusehen, aber im Endeffekt kein bleibender Eindruck.

Kommentar schreibenAlle Kommentare anzeigen