The White Crow (2018)

The White Crow (2018)

Nurejew: The White Crow

Rudolf Nurejew ist rüde, cholerisch und unerschrocken. Wie ein Besessener feilt er an seiner Ballettkunst. Als er in Paris tanzt, begeistert er nicht nur die Massen, sondern setzt sich auch über die Vorschriften der mitgereisten Staatsfunktionäre hinweg. Nurejew fliegt hoch und droht tief zu fallen.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
127 Minuten
Produktion
, , 2018
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer Englisch, mit deutschen Untertitel, 02:23

Wo die Luft der Freiheit weht

In seiner dritten Regiearbeit widmet sich Ralph Fiennes dem Leben des charismatischen Jahrhunderttänzers Rudolf Nurejew und verwebt in dem bildgewaltigen Biopic Körperdynamik und Politik.

Jetzt im Kino!

Der Film läuft aktuell an folgenden Tagen in den Schweizer Kinos:

Kommentare Total: 2

Granunaile

Nurejev war privilegierter Sowjetbürger. Weshalb er trotz der Privilegien absprang, wird im Film nicht überzeugend aufgezeichnet.

arx

Filmkritik: Wo die Luft der Freiheit weht

Kommentar schreiben