Touch Me Not (2018)

Touch Me Not (2018)

Filmemacherin Adina Pintilie und ihre Protagonistinnen und Protagonisten lassen sich gemeinsam auf ein persönliches Forschungsprojekt zum Thema Intimität ein. Sie nehmen die Zuschauer mit auf eine Entdeckungsreise durch Gefühlswelten. Dabei verschwimmen die Grenzen zwischen Fiktion und Realität.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
Laufzeit
123 Minuten
Produktion
, , , , 2018
Kinostart
, - Verleiher: Xenix
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Deutsch, 01:29

Einstürzende Vorhäute

Dem Sieger des Goldenen Bären 2018 von Berlin eilt ein wenig schmeichelhafter Ruf voraus: Er sei sperrig, unzugänglich und gruusig. "Watch Me Not" also? Wir haben uns den Film für euch angetan.

Pawel Pawlikowskis "Cold War" ist der grosse Gewinner beim europäischen Filmpreis

Das polnische Schwarzweiss-Drama von Pawel Pawlikowski holte gleich fünf Trophäen bei der grossen Preisverleihung in Sevilla. Als beste Komödie wurde "The Death of Stalin" ausgezeichnet.

Filmjuwel "Cold War" geht mit fünf Nominationen ins Rennen bei den European Film Awards

Pawel Pawlikowskis Liebes-Drama ist der Favorit bei den bevorstehenden europäischen Filmpreisen. Ob die nicht minder tollen "Girl" oder "Lazzaro Felice" dem polnischen Beitrag gefährlich werden können?

Sperriger Experimentalfilm gewinnt Berlinale 2018

Berlinale 2018

Was das Verleihen von Preisen betrifft, funktionieren Filmfestivals etwas anders. So auch in Berlin, wo neue Filme von Wes Anderson und Christian Petzold von einem Experimentalfilm besiegt wurden.