Three Identical Strangers (2018)

Die Drillinge Bobby, David und Eddy wurden nach der Geburt getrennt. Bobby kommt zufälligerweise in dieselbe Schule wie Eddy, weshalb sich die Medien um die Geschichte reissen. Als dann David die beiden auf der Titelseite einer Zeitung sieht, nimmt eine unglaubliche Geschichte ihren Lauf.

Regie
Darsteller
, , , , , ,
Genre
Laufzeit
96 Minuten
Produktion
2018
Kinostart
,
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer Englisch, mit deutschen und französischen Untertitel, 02:06

Alle Trailer und Videos ansehen

Ein Drilling kommt selten allein

Zurich Film Festival 2018

Regisseur Tim Wardle greift die wahre Geschichte von Bobby, Eddy und David auf. Die Drillinge wurden bei der Geburt getrennt und finden sich nach 19 Jahren wieder. Doch die Frage bleibt: Weshalb?

Jetzt im Kino!

Der Film läuft aktuell an folgenden Tagen in den Schweizer Kinos:

BAFTAs 2019: "Roma" und "The Favourite" sind die grossen Gewinner

Alfonso Cuarón Herzensprojekt wurde unter anderem in den Kategorien "Bester Film" und "Beste Regie" ausgezeichnet. Für die Historien-Komödie von Yorgos Lanthimos gab es derweil sieben Preise

Die 11 besten Filme von 2019, die wir schon sehen konnten

Preview 2019

Dank dem Besuch diverser Filmfestivals konnten wir schon einige Streifen sehen, die erst 2019 in die Schweizer Kinos kommen. Wir sagen euch, auf welche Filme ihr euch freuen könnt.

BAFTAs 2019: Historien-Komödie "The Favourite" mit zwölf Nominationen

Drei Tage nach der Verleihung der Golden Globes wissen wir nun, wer alles im Rennen um die "britischen Oscar" ist. Mit am meisten Nominationen wurde der neue Film von Yorgos Lanthimos bedacht.

Dokumentarfilm-Sensation "Three Identical Strangers" kommt in die Schweizer Kinos

Bitte den Kalender hervorholen. Um Februar kommt eine der besten Dokus der letzten Jahre in die hiesigen Lichtspielhäuser. Es geht darin um Drillinge, die für 19 Jahre nichts voneinander wussten.

Kommentare Total: 2

yan

Beginnt wie eine unglaubliche Coming-of-Age-Story und bewegt sich dann in äusserst unangenehmes Terrain. Three Identical Strangers ist eigentlich zu abgefahren um wahr zu sein und gerade deshalb gehört Tim Wardles Doku zu den grossen Favoriten für den Doku-Oscar. Mich hat der Film zutiefst berührt und auch wenn ich keinen Zwillingsbruder habe, sind die Gründe die hinter dieser Geschichte stecken haarsträubend und beängstigend.

nna

Filmkritik: Ein Drilling kommt selten allein

Kommentar schreiben