Weiter zu OutNow.CH »
X

Die Stropers (2018)

Die Stropers (2018)

Oder: Sündiges Südafrika

"Satan, bist du's?"

"Satan, bist du's?"

In der südafrikanischen Pampa lebt der Teenager Janno (Brent Vermeulen) mit seinen Eltern und den drei Geschwistern. Der Alltag ist geprägt durch Farmarbeit, die meist in den frühen Morgenstunden beginnt, was Janno jedoch nicht viel auszumachen scheint. Abends wird meist mit der Familie zusammengesessen und vor dem Essen gebetet. Alles ist eigentlich friedlich, doch dann sitzt eines Tages der rebellische Pieter (Alex von Dyk) bei der Familie im Haus. Mutter Maria (Juliana Venter) hat entschieden, dass sie den Junkie aufnehmen und unter anderem mit der Kraft Gottes heilen will.

Familienbande

Familienbande

So kriegt Janno unerwartet einen Bruder, der so ziemlich das komplette Gegenteil von ihm ist. Pieter lehnt sich auf, hat es nicht so mit Gott und nimmt die Farmarbeit nur wenig ernst. So dauert es nicht lange, bis Pieter in Schwierigkeiten gerät, sich prügelt und sich sogar selbst verprostituiert. Und trotzdem entbrennt zwischen den Jungs ein Kampf um Macht, Freunde und die Zuneigung der Familie.


Film-Rating

Die Stropers ist mühsam. Zu wenig heiss werden die sich unter der Oberfläche befindenden Themen wie Homosexualität und Religion serviert. Die Brandherde sind gefühlt viel zu weit weg, sodass einem die irgendwann eintretende Gefühlsexplosion auch aufgrund der fehlenden Nähe zu den Figuren egal ist.

» Ausführliche Kritik anzeigen


OutNow.CH:

Bewertung: 2.0

 

05.07.2018 / crs

Community:

Bewertung: 2.0 (2 Bewertungen)

 

 

» Deine Wertung?

Kommentare:

1 Kommentar