Richard Says Goodbye (2018)

Richard Says Goodbye (2018)

The Professor

Eines Tages bekommt Richard eine niederschmetternde Diagnose: Plötzlich sieht sich der ausgebrannte College-Professor mit einer unheilbaren Krankheit und dem unweigerlichen Ende seines Daseins konfrontiert. Er beschliesst, sein Leben komplett umzukrempeln und jegliche Konventionen über Bord zu werfen. Die restliche Zeit, die ihm noch bleibt, möchte Richard in vollen Zügen auskosten - so frei und ungestüm wie nur möglich. Dabei lässt er keine Sünde aus - er trinkt, raucht, stürzt sich in sexuelle Eskapaden und legt sich mit jedem an, der ihm in den Weg kommt. Ein Akt der Befreiung, der Richard zurück ins Leben holt. Doch die Zeit läuft ihm unaufhaltsam davon. [Praesens Film]

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
90 Minuten
Produktion
2018
Kinostart
, - Verleiher: Praesens
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Englisch, mit deutschen und französischen Untertitel, 02:25

Kommentare Total: 1

yan

Johnny Depp kommt als sterbender Englischlehrer wieder etwas in Form. The Professor funktioniert dank ihm und nur dank ihm, denn die Geschichte ist nichts Besonderes und gegen Ende wird das schwarzhumorige Drama unnötig melodramatisch. Dennoch, wer Depp wieder einmal ohne seine "Piraten-Maske" sehen möchte, macht hier nicht viel falsch.

Kommentar schreiben