Die Reise des Bashô (2018)

Die Reise des Bashô (2018)

Bashô gilt als geistiger Vater der kürzesten Gedichtform, des Haiku. Im Film wird er von einem zen-buddhistischen Mönch verkörpert - unterwegs zu Fuss und mit Pferd, kommentiert von seinen eigenen Reise-Tagebüchern, darunter auch seine Haikus.

Regie
Darsteller
Genre
,
Laufzeit
90 Minuten
Produktion
2018
Kinostart
,
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen