Red Sparrow (2018)

Mein Spatz

Die schöne russische Ballerina Dominika Egorova (Jennifer Lawrence) muss wegen einer Verletzung ihre Karriere an den Nagel hängen. Um ihre kranke Mutter und sich selbst zu schützen, lässt sie sich von ihrem einflussreichen Onkel Vanya (Matthias Schoenaerts) dazu überreden, ihm bei einer kniffligen Situation zu helfen. Als dies mit einem Mord endet und Dominika als Zeugin aus dem Weg geschafft werden soll, gibt es für sie nur einen einzigen Ausweg: Sie lässt sich von einem Geheimdienst, der Sparrow School, rekrutieren, um dort als russische Spionin ausgebildet zu werden.


Unsere Kritiken

3.5 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Film-Informationen

Drehort: USA 2018
Genres: Mystery, Thriller
Laufzeit: 139 Minuten

Kinostart: 01.03.2018
Verleih: 20th Century Fox

Regie: Francis Lawrence
Drehbuch: Justin Haythe, Jason Matthews (Buch)
Musik: James Newton Howard

Darsteller: Jennifer Lawrence, Joel Edgerton, Mary-Louise Parker, Jeremy Irons, Ciarán Hinds, Matthias Schoenaerts, Charlotte Rampling, Joely Richardson, Douglas Hodge, Thekla Reuten, Joel de la Fuente, Sergei Polunin, Sakina Jaffrey, Júlia Ubrankovics, Bernardo Santos, Nicole O'Neill, Sasha Frolova, Lauren Glazier, Karen Gagnon, Sergej Onopko

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

2 Kommentare

Wer Red Sparrow sehen möchte, braucht gutes Sitzfleisch. Die Erzählweise ist träge und die Spannungsschraube wird nicht so häufig angezogen. Der Film lebt vom authentischen Spionageplot. Wer auf solche Filme steht, möchte immer wissen wie es in der Story weitergeht. Dies wurde sehr routiniert erzäht.

Wegen der starken Lawrence bin ich bereit meine 3.5 aufzurunden.

» Filmkritik: Geheimes Gezwitscher