Weiter zu OutNow.CH »
X

Pope Francis: A Man of His Word (2018)

Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes

Auch Päpste haben ihre kleinen Geheimnisse.

Nach der Demission von Papst Benedikt XIV wird im Jahr 2013 der 76-jährige Jorge Mario Bergoglio zum neuen Papst gewählt. Der Argentinier ist damit der erste Lateinamerikaner auf dem Heiligen Stuhl. Die erste Tradition bricht er bereits mit der Wahl seines Namens: Als erster Papst überhaupt nennt er sich Franziskus, nach dem Heiligen Franz von Assisi. Seine Mission: Er will ein Papst für alle Menschen sein, insbesondere für die Armen dieser Welt. So verzichtet er auf eine prunkvolle Residenz und einen teuren Dienstwagen, sondern lebt selbst die Bescheidenheit vor, die er predigt.


Unsere Kritiken

3.0 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Den Film sehen

» Kino: Heute | Morgen | Donnerstag | Freitag | Samstag | Sonntag | Montag


Film-Informationen

Deutscher Titel: Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes
Französischer Titel: Le pape François: un homme de parole

Drehorte: Schweiz, Vatikanstadt, Italien, Deutschland, Frankreich 2018
Genres: Dokumentation, Biografie
Laufzeit: 96 Minuten

Kinostart: 14.06.2018
Verleih: Universal Pictures Schweiz

Regie: Wim Wenders
Drehbuch: Wim Wenders, David Rosier
Musik: Laurent Petitgand

Darsteller: Pope Francis, Joe Biden, Paul Ryan, Recep Tayyip Erdogan, John Kerry, Angela Merkel, Barack Obama, Shimon Peres, Vladimir Putin, Donald Trump, Melania Trump, Wim Wenders

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

1 Kommentar

» Filmkritik: Humanity First