The Nutcracker and the Four Realms (2018)

Der Nussknacker und die vier Reiche

Spieglein, Spieglein an der Wand...

Die junge Clara (Mackenzie Foy) trauert wie ihre beiden Geschwister (Ellie Bamber, Tom Sweet) und ihr Vater (Matthew Macfadyen) um ihre verstorbene Mutter. Doch an Weihnachten überreicht der Vater seinen Kindern je ein Geschenk, das seine Frau ihnen hinterlassen hat. Für Clara gibt es ein mechanisches Ei, das nur mit einem ganz speziellen Schlüssel geöffnet werden kann. Einer, der einen solchen Schlüssel haben könnte, ist der reiche Patenonkel Drosselmeyer (Morgan Freeman), zu dem die Familie noch am selben Abend geht.


Unsere Kritiken

2.0 Sterne 

» Filmkritik


Bilder zum Film

Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen
Dieses Bild ansehen

» alle Bilder auflisten


Den Film sehen

» Kino: Heute | Morgen | Donnerstag | Freitag | Samstag | Sonntag | Montag


Film-Informationen

Deutscher Titel: Der Nussknacker und die vier Reiche
Französischer Titel: Casse-Noisette et les Quatre Royaumes

Drehort: USA 2018
Genres: Abenteuer, Familienfilm, Fantasy
Laufzeit: 99 Minuten

Kinostart: 01.11.2018
Verleih: Walt Disney Studios Schweiz

Regie: Lasse Hallström, Joe Johnston
Drehbuch: Ashleigh Powell, E.T.A. Hoffmann, Marius Petipa
Musik: James Newton Howard

Darsteller: Mackenzie Foy, Tom Sweet, Meera Syal, Ellie Bamber, Matthew MacFadyen, Nick Mohammed, Charles Streeter, Morgan Freeman, Jayden Fowora-Knight, Prince, Helen Mirren, Omid Djalili, Jack Whitehall, Eugenio Derbez, Richard E. Grant, Keira Knightley, Gustavo Dudamel, Misty Copeland, Max Westwell, Aaron Smyth

» The Internet Movie database (IMDb)


Kommentare zum Film

Kommentar schreiben

Du musst dich einloggen oder registrieren um einen Kommentar zu schreiben.

1 Kommentar

» Filmkritik: Clara in Wonderland