The Nightingale (2018)

The Nightingale (2018)

Die inhafitierte Irin Clare lebt unter ihrem brutalen "Meister" Lieutenant Hawkins in Australien. Nach einem brutalen Ereignis entscheidet sie sich, der Unterdrückung Widerstand zu leisten. Gemeinsam mit einem Aborigne macht sie Jagd auf den diabolichen Lieutenant.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
136 Minuten
Produktion
, , 2018
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer Englisch, 02:19

Australien blutet

Venedig 2018

Die Australierin Jennifer Kent, die Fans und Kritiker mit dem Babadook das Fürchtern lehrte, ist zurück mit einem brutalen Aussie-Western, der in Venedig für Kontroversen sorgte.

Mit einem der besten Filme des Jahres! Die VoD-Neuerscheinungen in der KW22 2020

What's OutNow on VoD

Greta Gerwigs grossartige, sechsfach oscarnominierte «Little Women»-Adaption ist unsere grosse Empfehlung in dieser Woche. Zudem gibt es einen tierischen Familienspass mit Robert Downey jr.

Das Venedig-Tagebuch 2018 - Letzter Tag: Die Gewinner

Venedig 2018

Heute werden auf dem Lido im Rahmen des 75 Filmfestivals Venedig die begehrten Löwen der Jury um Guillermo Del Toro vergeben. OutNow ist live dabei und sagt euch, wer die Gewinner des Abends sind.

Das Venedig-Tagebuch 2018 - Tage 8-9: Die Torontini sind weg!

Venedig 2018

Torontini sind keine Teigwaren, sondern ein Kosename für die OutNow-Crew, die vom TIFF berichten wird. Auch vom Lido haben sich schon viele in Richtung Toronto bewegt. Wir sind aber immer noch da.

Venedig-Filmfestival 2018: Unsere elf meisterwarteten Filme

Venedig 2018

Die elf interessantesten Filme aus der 75. Venedig-Ausgabe. Die Jury um Guillermo del Toro, zu der auch der wunderbare Taika Waititi (Regisseur "Thor: Ragnarok") gehört, wird es nicht leicht haben.

Auch dank Netflix: Das Venedig-Filmfestival enthüllt ein hammermässiges Programm

Venedig 2018

Coens! Cuarón! Orson Welles! Das Filmfestival auf dem Lido hat das sein Line-up enthüllt und lässt die anderen Festival vor Neid erblassen. Nicht ganz unschuldig daran ist der Cannes-Netflix-Streit.