Matangi/Maya/M.I.A. (2018)

Matangi/Maya/M.I.A. (2018)

Maya wächst als Tochter eines Aufständischen auf, seine politische Aktivität wird sie als Person wie auch als Künstlerin wesentlich prägen. Sie setzt sich für die Rechte der unterdrückten, durch die Regierung ermordeten Tamilen ein.

Regie
Darsteller
Genre
, ,
Laufzeit
96 Minuten
Produktion
, 2018
Links
IMDb, TMDb
Thema
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Oh-oh, you're in trouble!

Zurich Film Festival 2018

Diese Dokumentation porträtiert die britisch-tamilische Künstlerin M.I.A. und ihren Background. Die Musik wird dabei zur Nebensächlichkeit, im Zentrum stehen weitaus politischere Anliegen.