Life of the Party (2018)

Life of the Party (2018)

How to Party with Mom

Als ihr Mann sie plötzlich fallen lässt, wagt die langjährig engagierte Hausfrau Deanne einen Neuanfang, indem sie wieder aufs College geht und in der gleichen Klasse landet wie ihre Tochter. Die zunehmend freimütige Deanne geniesst ihr neues Leben in vollen Zügen und findet ihr wahres Selbst.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
Laufzeit
105 Minuten
Produktion
2018
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Englisch, 01:45

Die Gewinner der "Razzies" sind da

Trump, Mc Carthy und ein Meisterdetektiv wurden bei den "Razzies" dieses Jahr ausgezeichnet. Wobei am Ende doch ein einzelner Film klar obenaus schwang und sich nun Mehrfachgewinner nennen darf.

Goldene Himbeeren 2019: Johnny Depp, John Travolta und Donald Trump sind mehrmals nominiert

Schocker: "Fifty Shades Freed" ist nur dreimal nominiert. Mit sechs Nominationen gehen derweil gleich drei Filme ins Rennen. Die Anti-Oscars werden einen Tag vor den Academy-Awards verliehen.

Neuer Trailer zur Campus-Komödie "Life of the Party" mit Melissa McCarthy

Mit Mami zusammen plötzlich auf der gleichen Schule? Und dann nicht etwa in einem Schülerin-Lehrerin-, sondern einem Schülerin-Schülerin-Verhältnis? Mögen die Peinlichkeiten beginnen.

Kommentare Total: 1

yan

Melissa McCarthy befindet sich wie immer auf einem extrem schmalen Grat zwischen sympathisch und unglaublich nervend... dennoch hat Life of the Party ein paar tolle Szenen und ein paar gelungene Funny Moments. Im Endeffekt bleibt die Komödie aber auf durchschnittlichem Niveau, was vor allem daran liegt, dass kaum eine Idee oder ein Witz nicht schon irgendwo anders (besser) inszeniert wurde.

Kommentar schreiben