Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer (2018)

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer (2018)

Auf Lummerland leben genau vier Personen. Eines Tages wird ein Paket abgeliefert, in dem sich ein Kind befindet - Jim Knopf. Der König der Insel befürchtet eine Überbevölkerung und will deshalb die Lokomotive Emma stillegen. Jim "flüchtet" mit Lokomotivführer Lukas und Emma in ein Abenteuer.

Regie
Darsteller
, , , , , , , ,
Genre
, ,
Laufzeit
105 Minuten
Produktion
2018
Kinostart
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer Deutsch, 01:55

Alle Trailer und Videos ansehen

Das mit dem "Eine Insel mit zwei Bergen..."

Die deutsche Produktion entführt uns auf eine Insel mit zwei Bergen. Nach der kultigen Version aus der Augsburger Puppenkiste kommt jetzt die Geschichte in einem Realfilm in die Kinos.

Auf nach Lummerland: Trailer zu "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer"

Eine Insel mit zwei Bergen... Dennis Gansel hat den Kinderbuch-Klassiker von Michael Ende verfilmt, in dem der junge Jim Knopf mit dem Lokomotivführer Lukas ein riesiges Abenteuer erlebt.

Kommentare Total: 2

coolray

Das Machwerk hat so viel Fantasie wie eine Dokumentation über Schrauben und so viel Charme wie ein Macho mit Thestosteronüberschuss . Ich habe es bereut dieses Machwerk angeschaut zu haben. Schöne Bilder machen noch lange keinen guten Film.
Alle Darstelle von Lummerland sind fehlbesetzungen
Henning Baum als Lukas der Lokomotivführer geht gar nicht, Uwe Ochsenknecht als König Alfons ist eine Zumutung, Anette Frier als Frau Waas ..reden wir lieber nicht darüber und zu guter letzt Christop Maria Herbst als Herr Ärmel ebenso fehl besetzt.
Da schaue ich mir lieber die Geschichte noch einmal von der Augsburger Puppenkiste an..denn da spielen die Puppen nicht so hölzern wie es die Schauspieler hier tun.

mig

Filmkritik: Das mit dem "Eine Insel mit zwei Bergen..."

Kommentar schreiben