Je ne te voyais pas (2018)

Je ne te voyais pas (2018)

In einem Sicherheitsumfeld, das auf Angst vor Risiken beruht, ergründet «Je ne te voyais pas» von François Kohler die schwierige Annäherung zwischen Opfern, die versuchen, ihr Leben wieder aufzubauen, und Tätern, die bereit sind, Verantwortung zu übernehmen. Die Massnahmen der sogenannten restaurativen Justiz sollen beiden Parteien dabei helfen, ihre Konflikte selbst zu lösen, um sich von ihrem Status zu befreien. [cineworx]

Regie
Genre
Laufzeit
75 Minuten
Produktion
2018
Kinostart
, - Verleiher: Cineworx
Links
IMDb
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 

Trailer Deutsch, mit deutschen und französischen Untertitel, 02:03

Bei der Wiedereröffnung: Welche neuen Filme starten denn überhaupt?

In der Deutschschweiz starten in der Kalenderwoche 16 offiziell unglaubliche 19 Filme. Damit ihr den Überblick nicht verliert, stellen wir euch die Filme - nach Genres sortiert - vor.