Instant Family (2018)

Instant Family (2018)

Plötzlich Familie

Ellie und Pete wollen eine Familie gründen. Für dieses Ziel wollen sie den Weg übers Jugendamt gehen und Pflegekinder aufnehmen. Kurzerhand haben sie drei wilde Bengel im Haus. Nun müssen sie lernen, was es heisst, Kinder lieben zu lernen, die kein Interesse an ihren Erziehungsmethoden haben.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
,
Laufzeit
119 Minuten
Produktion
2018
Kinostart
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer Deutsch, 02:32

Alle Trailer und Videos ansehen

Kinder sind doch so lässig!

Ellie und Pete wollen Kinder! Dieser Wunsch führt sie zu einem Waisenhaus, aus dem sie drei Geschwister adoptieren. Doch die wollen erst mal gebändigt werden, was nicht ganz einfach ist.

Jetzt auf Grossleinwand!

Der Film läuft aktuell an folgenden Tagen in den Schweizer Kinos:

Ausserdem kannst du ihn Openair sehen, das nächste Mal am 27. August 2019.

Weitere Trailer zu "Instant Family"

Die Familienkomödie mit Mark Wahlberg und Rose Byrne hat in Sachen Trailer Zuwachs bekommen. Neu gibt es einen aus England und aus Australien, während der deutsche Trailer noch auf sich warten lässt.

Offizieller Trailer und Featurette zu "Instant Family"

Updated!

Jetzt kommt's dick: Zur ihrem Familienglück holen sich Mark Wahlberg und Rose Byrne drei Pflegekinder ins Haus. Doch diese Kiddies haben einen unbändigen Charakter. Ob das wohl gut geht?

Kommentare Total: 2

yan

Auf der einen Seite eine typische Mark Wahlberg-Komödie, auf der anderen Seite ein unglaublich süsses und herzerwärmendes Familiendrama, das mich stellenweise echt berührt hat.

muri

Filmkritik: Kinder sind doch so lässig!

Kommentar schreiben