Immer und ewig (2018)

Immer und ewig (2018)

Regisseurin Fanny Bräuning begleitet ihren Vater Niggi und ihre gelähmte Mutter Annette auf ihrer Reise durch Südeuropa. Obwohl die gelähmte Annette seit 20 Jahren täglich Hilfe benötigt, bleibt Niggi in allen Lagen an ihrer Seite. Trotz der Einschränkungen gehen sie weiterhin durch dick und dünn.

Regie
Genre
Laufzeit
85 Minuten
Produktion
2018
Kinostart
, ,
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer Schweizerdeutsch, mit deutschen Untertitel, 02:05