The House with a Clock in its Walls (2018)

The House with a Clock in its Walls (2018)

Das Haus der geheimnisvollen Uhren

Das Waisenkind Lewis wird auf das Anwesen seines Onkels geschickt. Nach der Ankunft dauert es nicht lange, bis Lewis eine erstaunliche Entdeckung macht: In den Wänden steckt eine Uhr, die die Welt zerstören könnte - was Lewis unbedingt verhindern muss.

Regie
Darsteller
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Genre
, , , , , ,
Laufzeit
104 Minuten
Produktion
2018
Kinostart
,
Links
IMDb, TMDb
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Trailer 2 Deutsch, 02:28

Alle Trailer und Videos ansehen

I'll show you what a little weirdo can do

Der zehnjährige Lewis begibt sich in ein magisches Abenteuer, zusammen mit Jack Black und Cate Blanchett, um das Mysterium der tickenden Uhr im Haus zu lüften. Also, wer hat an der Uhr gedreht?

Neuer Trailer zu Jonah Hills "Mid90s"

Voll fett: Vom Schauspieler über Autor bis hin zum Regisseur. Jonah Hill ist ein echtes Multitalent geworden. Zu seinem Spielfilmdebüt "Mid90s" ist nun ein neuer Trailer online.

Magische Momente mit Cate Blanchett und Jack Black im neuen Trailer zu "The House with a Clock in its Walls"

Updated!

Das Waisenkind Lewis wird auf das Anwesen seines Onkels geschickt. Nach seiner Ankunft dauert es nicht lange, bis der Junge viele seltsame Entdeckungen macht. Denn sein Onkel besitzt Zauberkräfte.

Erster Trailer zu "The House with a Clock in its Walls" mit Cate Blanchett und Jack Black

Eli Roth ("Death Wish") hat für seinen neusten Film das Gewaltlevel etwas heruntergeschraubt. In dem Fantasy-Grusler findet sich ein kleiner Waisenjungen bei Magiern und Hexen wieder.

Horror-Sensation "Hereditary" kommt in die Schweizer Kinos

Updated!

Kaum ein anderer Film hat am diesjährigen Sundance für so viel Furore gesorgt wie der Schocker von Ari Aster. Nun konnten wir herausfinden, dass ein Schweizer Kinostart für September geplant ist.

Kommentare Total: 3

yan

Nope, Eli, das war leider nix! Für Kinder wohl zu creepy, für Erwachsene zu kindisch. Zudem ist der Film streckenweise sehr langweilig und Jack Black, wie auch Cate Blanchett können nicht durchs Band überzeugen.

muri

Enttäuschender Abklatsch von Goosebumps, das Jack Black wieder in einer Kiddie-Gruselrolle zeigt, allerdings fast ohne WItz und Charme. Die Effekte sind gewöhnungsbedürftig und Cate Blanchett sichtlich unterfordert.

Nein, macht keinen Spass, ist eine Enttäuschung!

sen

Filmkritik: I'll show you what a little weirdo can do

Kommentar schreiben